24.09.10 10:30 Uhr
 78
 

Fußball: Bayer 04 Leverkusen setzt Michael Ballack nicht unter Comeback-Druck

Nach Angaben von Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hat der Verein nicht vor, Nationalspieler Michael Ballack zu einem schnellen Comeback zu drängen.

Völler sagte: "Wir hoffen, dass Michael gegen Mitte November wieder ins Training einsteigen kann. Aber er wird nach der erneuten Verletzung erst dann wieder spielen, wenn er sich wirklich einhundertprozentig fit fühlt."

Auch nach dem Ausfall von Ballack und Kießling sieht Völler die Saisonziele nicht in Gefahr. Es wird immer noch ein internationaler Startplatz zum Saisonende anvisiert - also mindestens Platz sechs.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Druck, Comeback, Bayer Leverkusen, Michael Ballack, Rudi Völler
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Bayer Leverkusen buhlt angeblich um BVB-Trainer Thomas Tuchel
Fußball: Jürgen Klinsmann soll in nächster Saison Bayer Leverkusen trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?