24.09.10 09:29 Uhr
 778
 

Vergewaltiger floh vor seiner Verurteilung in die Türkei

Halit Y. (26), ehemals Handyverkäufer, wurde wegen Vergewaltigung vom Landgericht Bochum zu einer Haftstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Das Problem: Halit Y. hat sich in die Türkei abgesetzt. Während dem Prozess hatte er die Tat sogar gestanden. Das Urteil wurde jedoch vertagt.

Er durfte bis zur Urteilsverkündung frei herumlaufen und nutzte dies aus. Laut Aussage der Polizei soll sich Halit Y. bei der ARGE gemeldet und um Geld für die Beerdigung seines Onkels in der Türkei gebeten haben. Daraufhin hat er einen Zuschuss für die Flugtickets erhalten.

Dies nutzte er aus und setzte sich vermutlich nach Bingöl in Ost-Anatolien ab, bevor das Urteil verkündet werden konnte. Er wird nun mit internationalem Haftbefehl gesucht. Er wurde verurteilt, weil er einer Kundin einen Handyvertrag an der Tür verkaufen wollte und sie anschließend vergewaltigt hatte.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Urteil, Vergewaltigung, Gewalt, Flucht, Missbrauch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2010 09:55 Uhr von Jolly.Roger
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
Aha: Er ist also heimgefahren.

Schön, die Flugtickets waren billiger als der jahrelange Gefängnisaufenthalt.
Kommentar ansehen
24.09.2010 11:12 Uhr von NemesisPG
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@Jolly: Wenn die deutsche Justiz und die Behörden zu blöd sind , den Mann einzubuchten , kann man ihnen nicht helfen . die meiste an seiner Stelle hätten es genau so gemacht . Also was soll`s!
Kommentar ansehen
24.09.2010 13:13 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@NemesisPG: "Also was soll`s! "

Eben, jetzt ist er unter Seinesgleichen.
Und der deutsche Staat hat keine Kosten mehr.
Dem Opfer hilft es nicht wirklich, dass er eingesperrt worden wäre.

3 Jahre und 6 Monate, da kriegt ja jeder Raubkopiermörder mehr...

@sickbboy
Name ist Programm, was?
Schon mal nachgedacht, was man 1945 mit so Typen wie dir angestellt hätte?
Echt süß. 14 Jahre, rechte Hand mit Dauer-Sehnenscheidenentzündung vom ... aber große Töne spucken.
Kommentar ansehen
24.09.2010 16:49 Uhr von theRuff
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
thx: shakespeare - absolut unnötiger comment zur news.
[nachträglich editiert von daydreambeliever]
Kommentar ansehen
25.09.2010 11:02 Uhr von dingsdabumsda26
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
da sieht man mal wieder: wie dämlich usere politik ist und unser rechtssystem kaput ist wenn ein deutscher da in der turkei jemanden vergewaltigen würde würde die polizei den da schon so ficken das er nicht mehr nach deutschland flüchten könnte ...
Kommentar ansehen
25.09.2010 14:33 Uhr von biertrinker23
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
warum: gibt die Arge einen Zuschuss für Tickest wegen der Beerdigung eines Onkels in der Türkei??????????
Kommentar ansehen
26.09.2010 09:36 Uhr von dingsdabumsda26
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ja das ist noch der hammer an der sache: ARGE zahlt Beerdignung für ein onkel in der türkei der angeblich tot ist wo sie noch nicht mal ein beweiß für haben aber gut werde ich mir merken mit ich nächstes mal einen schönen urlaub machen kann aber nicht in der türkei xD die habe ich qasi vor der haustüre
Kommentar ansehen
26.09.2010 13:48 Uhr von Glimmer
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
War es nötig, den Namen zu nennen? Das schafft doch nur Vorurteile.
Kommentar ansehen
27.09.2010 17:18 Uhr von rtk2
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Shakespeare: Der Mörder der Ägypterin in Dresden ist ein Russlanddeutscher. Er wird wohl kaum Nazi sein.
Kommentar ansehen
27.09.2010 17:23 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rtk2: GRADE Russlanddeutsche sind oft deutscher als die Polizei erlaubt, da findet man viele rechte Mitläufer...
Kommentar ansehen
27.09.2010 17:35 Uhr von rtk2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
rassisiten sind nicht gleich nazis. sonst wären judenhassenden araber auch gleich nazis.

ich will nicht das nazitum schön reden. nazis und rassismus zeugen nur von dummheit. und: "gleich und gleich gesellt sich gerne" ließen so einen schluss zu
Kommentar ansehen
27.09.2010 18:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Glimmer: "War es nötig, den Namen zu nennen?
Das schafft doch nur Vorurteile."

Manche würden jetzt sagen:
Nein, es bestätigt sie....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?