23.09.10 21:07 Uhr
 517
 

Greenpeace: Strip für den Regenwald

Mit einer ungewöhnlichen Aktion möchte die Umweltorganisation "Greenpeace" auf die Abholzung der Regenwälder aufmerksam machen.

So gibt es nun einen Werbespot, in dem eine junge Frau strippt. Sie entledigt sich ihres Mantels, BHs und steht nun nur noch im Slip da.

Als sie aber ihren Slip ebenfalls auszieht, sieht man ihren Intimbereich voller Schamhaare, die sich die hübsche Frau nicht gestutzt hat als Zeichen gegen die Rodung der Wälder. So soll auf unkonventionelle Weise gegen die Rodung der Urwälder aufmerksam gemacht werden.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Greenpeace, Strip, Regenwald
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2010 21:23 Uhr von biertrinker23
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also: rasiert oder teilrasiert finde ich besser.
Kommentar ansehen
23.09.2010 22:06 Uhr von Torias
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
harhar: Das sind keine Schamhaare in dem Video, das ist die Perücke von Atze Schröder!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?