23.09.10 19:52 Uhr
 51
 

Hamburg: Erste Werkrückschau des Fotokünstlers Paul Graham in den Deichtorhallen

Ab morgigen Freitag kann im Haus der Photographie der Deichtorhallen die erste Retrospektive des Fotografen Paul Graham aus Großbritannien angesehen werden. In der Schau werden aus elf größeren Werksbereichen über 145 Fotografien gezeigt, die ab dem Jahr 1981 entstanden sind.

Mit Hinweisen auf den Fotokünstler steht in der Webseite der Deichtorhallen: "Zu einer Zeit, in der die Kunstfotografie zunehmend inszeniert, manipuliert oder im Studio produziert wird, oder die Welt auf eine kühle, konzeptualisierte Art auf Distanz gehalten wird, hebt sich Grahams Arbeit als kontinuierliche Beobachtung und Befragung der Lebenswirklichkeit ab".

Der 54-jährige britische Fotograf hat seinen Lebensmittelpunkt in New York. Bis einschließlich 9. Januar 2011 kann die Schau in den Hamburger Deichtorhallen besichtigt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Kunst, Werkrückschau, Photographie, Paul Graham
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2010 19:52 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nach seiner Biografie hat er unter anderem schon im berühmten Museum of Modern Art (MoMA) in New York und im Folkwang Museum in Essen ausgestellt. (Bild zeigt den Künstler Graham vor einigen seiner Fotografien)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?