23.09.10 19:27 Uhr
 441
 

Schüler in Bayern sollen traditionelle Lieder lernen

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus will das Singen an Bayerns Grundschulen wieder populärer machen. Im Fokus stehen dabei einheimische Lieder anstelle von modernen Songs.

Das Medienpaket "Singlok 1" enthält einen Wandkalender sowie 13 von den Regensburger Domspatzen aufgenommene traditionelle Lieder. Zudem sollen 200 Lehrer gesanglich weitergebildet werden.

Die Maßnahme wird auch von der Universität Regensburg und dem Bayerischen Musikrat unterstützt und betreut.


WebReporter: Mapmuh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Kultur, Musik, Schüler, Gesang, Grundschule
Quelle: www.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.09.2010 19:27 Uhr von Mapmuh
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden sich die Leute umschauen, wenn die Teenies im Bus auf einmal "Alle Vöglein sind schon da" brüllen...
Kommentar ansehen
23.09.2010 19:43 Uhr von Natoalarm
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Gut wenn die Richtige Musi spielt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
23.09.2010 20:44 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also welche musik: soll man denn sonst im musikunterricht lernen? lady gaga? xD

also wir hatten noch von im frühtau zu berge über richard wagner bis zur moldau alles :)
Kommentar ansehen
23.09.2010 21:10 Uhr von realsatire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl eher so etwas: http://www.youtube.com/...
oder auch das ;) http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Zweiter Link für Norddeutsche ^^

Beide Lieder mussten wir früher lernen, hat aber auch durchaus Spaß gemacht, selbst mir als "Preussen" ^^

[ nachträglich editiert von realsatire ]
Kommentar ansehen
24.09.2010 11:30 Uhr von NemesisPG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch in Ordnung: In den meisten Ländern die ich kenne , ist man stolz auf seine Heimatlieder . Sicher sollte man das ganze nicht übertreiben. Schlecht ist es nicht wenn die Kids einige Lieder kennen würden.
Kommentar ansehen
28.09.2010 17:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@realsatire: Link #1: Das sind keine Bayern sondern Schwaben die den Text nicht können. Immerhin machen sie die Sache mit dem Alkohol richtig ;-)

Link#2: Süß! Aber bin ich der einzige dessen Frankendetektor anspringt? ;-)

Link #3: ACH DU SCHEISSE!
Ist das aus der "Grönemeyer parodiert sich selbst"-Konzertreihe? LOL!

Ich glaube es gibt echt nur wenige "traditionelle" bayerische Lieder die dafür ausgelegt wurden, nüchtern gesungen zu werden ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?