23.09.10 11:51 Uhr
 56
 

1. Fußball-Bundesliga: Der VfL Wolfsburg gewinnt beim Hamburger Sportverein

Der HSV hat sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg verloren. Die Hanseaten mussten sich, kurz vor dem wichtigem Nordderby am kommendem Wochenende gegen Werder Bremen, mit 1:3 geschlagen geben.

HSV-Trainer Armin Veh sagte: "Es ist unheimlich bitter, so ein Spiel zu verlieren. Wir haben die Partie klar dominiert und hatten unheimlich viele Chancen."

Obwohl der HSV die bessere Mannschaft war, ging Wolfsburg durch Dzeko vor 50.231 Zuschauern in der 15. Minute in Führung. Maxim Choupo-Moting konnte in der 27. Minute für den HSV ausgleichen, bevor Grafite in der 71. und 78. Minute den Spiel für Wolfsburg klar machte.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, Hamburger SV, VfL Wolfsburg
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?