22.09.10 16:55 Uhr
 261
 

Wien: Straßenbahnfahrer entlassen - er fuhr unter Drogen

Insassen der Linie 71 in Wien alarmierten das verantwortliche Verkehrszentrum, als ihr Trambahnfahrer ohne anzuhalten an einer Station vorbei fuhr.

Die Fahrt der Straßenbahn durch Wien-Simmering endete letztlich für den Fahrer mit seinem Rauswurf. Grund dafür war ein positiver Drogentest.

Dieser erklärt die seltsame Verhaltensweise des Mannes und seine fristlose Kündigung. Den entlassenen Fahrer erwartet nun auch ein Strafverfahren.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Test, Droge, Fahrer, Wien, Straßenbahn, Einfluss
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?