22.09.10 15:00 Uhr
 652
 

Vermutlich libyscher Spion in Halle enttarnt und festgenommen

In Halle wurde ein mutmaßlicher Spion aus Libyen verhaftet.

Der 45-jährige Omar K. soll libysche Oppositionelle in Deutschland ausspioniert und ausgeliefert haben, so die Bundesanwaltschaft.

Omar K. habe die Oppostionellen für Geld an einen Führungsoffizier des Geheimdienstes verkauft, der inzwischen auch unter Anklage steht.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, Halle, Spionage, Spion, Oppositionelle
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2010 15:14 Uhr von XL-Schrauber
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das gibt Ärger: Jetzt steht Deutschland bestimmt auf der Abschußliste von Muammar El Gadaffi.
Wir müssen jetzt damit rechnen, dass Deutschland aufgeteilt wird und ich sehe schon deutsche Geiseln von diesem Spinner.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?