22.09.10 14:29 Uhr
 92
 

USA: Beerdigungsinstitut will eigenen Pub integrieren

In der amerikanischen Stadt Providence soll demnächst ein Pub in einer ungewöhnlichen Lokalität eröffnet werden: Einem Beerdigungsinstitut.

Die Stadt habe schon ein Alkohol-Ausschankrecht für den geplanten Irischen Pub "McBride´s" genehmigt.

Die Nachbarn sind ein wenig besorgt wegen des Vorhabens, deswegen hat der Besitzer einigen Einschränkungen zugestimmt, so zum Beispiel früheren Sperrstunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Beerdigung, Pub, Bestattungsunternehmen, Providence
Quelle: www.wpri.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?