22.09.10 10:19 Uhr
 4.354
 

Fußball: Real Madrid wechselte Özil beim 3:0 gegen Barcelona gegen Khedira aus

Die Königlichen gewannen das letzte Spiel mit 3:0 gegen Espanyol Barcelona. Damit führen sie im Moment die Primera División an. Aber der FC Valencia kann die Spitzenposition mit einem Sieg über Atletico Madrid wieder zurück erobern.

Mesut Özil, der wenig Akzente setzte, wurde in der 64. Minute durch seinen Nationalmannschaftskameraden Sami Khedira ausgewechselt. Die Tore für die Madrilenen erzielten Cristiano Ronaldo durch Handelfmeter in der 28. Minute, Gonzalo Higuain in der 79. und Karim Benzema in der 87. Minute.

Außerdem gab es zwei Platzverweise bei dem Spiel. In der 60. Minute gab es Gelb-Rot für Pepe von Real. Ernesto Galan von Espanyol sah in der 63. Minute nach einem Foul gegen Ronaldo die Rote Karte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, FC Barcelona, Mesut Özil, Sami Khedira
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.09.2010 10:19 Uhr von ulkibaeri
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2010 10:22 Uhr von mcbeer
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.09.2010 10:27 Uhr von ulkibaeri
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@mcbeer: haste wieder was gelernt ;) hrhr

[ nachträglich editiert von ulkibaeri ]
Kommentar ansehen
22.09.2010 10:40 Uhr von crazyfrog
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der özil: kann halt net immer gut spielen. auch er hat mal einen schlechteren tag.
Trotzdem denke ich, dass er es bei real schaffen wird. Ich hoffe auch, dass er und khedira die leistungen noch steigern können und somit noch wertvoller für die nationalmannschaft werden.
Kommentar ansehen
22.09.2010 11:00 Uhr von Hady
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ist das ne Überschrift wert? Auswechslungen gehörten beim Fußball nunmal dazu. Das hat Özil auch schon in Bremen feststellen müssen. Davon abgesehen halte ich Özil nach wie vor für einen der am meist überschätzten Fußballer dieser Zeit. Jeder, der Özil nicht nur seit der WM kennt (wo er auch nicht in jeder Partie gut war), weiß, dass er in Bremen auch schon ganz schwache Phasen hatte. Klar, der kann ein ganz Großer werden. Aber er ist es noch lange nicht. Dazu fehlt die Konstanz. Und wenn er den Durchbruch nicht schafft, wie so viele Talente vor ihm schon, würde mich das nicht wundern.
Kommentar ansehen
22.09.2010 11:46 Uhr von Soulfly555
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Dauert nicht mehr lang: da werden die Khedira und Özil mit Fackeln und Mistgabeln wieder vertreiben. Die haben für mich auch beide nichts in einem Weltklasse-Team verloren.
Kommentar ansehen
22.09.2010 11:53 Uhr von groehler
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss Hady da zustimmen. Bei Real ist das gleiche Schema wie bei Werder und der Nationalmannschaft zu erkennen.
1 Spiel Weltklasse, dann wieder 3-5 die an Amateurniveau erinnern.

Entweder meint er nicht mehr laufen zu müssen, weil er vorher so hochgejubelt wurde, oder er meint direkt er sei Lionel Messi und versucht 10 mal pro Spiel 3-5 Leute auf einmal aus zu dribbeln ... was natürlich in die Hose geht.

Das hat mich bei Werder schon maßlos aufgeregt.

Ich hoffe der Junge bekommt langsam die Kurve und bleibt nach Lob auch mal am Boden, dann kann er nen richtig Guter werden.
Das Talent, den Unterschied in spielen zu machen, hat er zweifelsohne.
Muss nur noch die schnelle Selbstgefälligkeit abgestellt werden

... und vlelleicht der Torinstinkt nen bisschen gestärkt werden ;)

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
22.09.2010 12:01 Uhr von film-meister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
müssen: wir jetzt jede Woche von Özil und Khedira hören, ob sie durchgespielt haben, ausgewechselt wurden oder nutella gegessen haben???
Kommentar ansehen
22.09.2010 13:58 Uhr von MasterBroccoli
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sinnlose News. Abgesehen davon, dass der Inhalt wirklich keinen interessiert und auch nie und nimmer ne News wert ist, ist sie auch fehlerhaft.
Es gab drei Platzverweise.
Dieser Fakt wäre, wie ich finde, schon eher eine News wert gewesen.
Kommentar ansehen
22.09.2010 14:05 Uhr von Scr4tch3r
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist keine News Wert ò.Ó

[ nachträglich editiert von Scr4tch3r ]
Kommentar ansehen
22.09.2010 14:27 Uhr von azru-ino
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
lol: ihr seid doch nur gegen özil weil der türke ist.
Kommentar ansehen
22.09.2010 18:45 Uhr von newsguerilla
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das ist ein skandal .. erhängt sie!
Kommentar ansehen
22.09.2010 19:52 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war doch zu erwarten, bei real gehen sie all unter

özil hätt bei werder bleiben sollen^^.

er hat 2 sehr gute, 1 okay und 2 schlechte spiele absolviert,

er wurd mal wieder von klatschblättern und der bild viel zu hoch gejubelt nur weil er 2 mal sehr gut gespielt hat. fazit kann man eben erst am ende der saison ziehen^^ aber er hat ja noch zeit und ist jung.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?