21.09.10 22:59 Uhr
 389
 

Bayreuth: Polizei fand 80 Quadratmeter große Hanfplantage

In Bayreuth wurde die Polizei durch einen anonymen Hinweis auf eine 80 Quadratmeter große Hanfplantage aufmerksam gemacht.

Die anschließenden Durchsuchungen zweier Anwesen war erfolgreich. Neben der großen Plantage fanden die Ermittler auch zwei Aufzuchtanlagen.

Beim 20-jährigen Besitzer wurden des weiteren 63 Hanfpflanzen und diverse Rauschgiftutensilien vorgefunden und beschlagnahmt.


WebReporter: wenzi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fund, Bayreuth, Plantage, Hanf
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 23:17 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh: also ich finde das jetzt nicht so groß.
Weiß natürlich nicht was "groß" in dem Gewerbe ist, aber 9mx9m passt in jeden hinterhof, auch wenn es auffällt....
Kommentar ansehen
22.09.2010 08:56 Uhr von darQue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil find ich ja, dass die bei nem anonymen tipp losdüsen und einem gleich die bude auf den kopf stellen. und das nur, weil irgendwer was behauptet...
Kommentar ansehen
22.09.2010 10:32 Uhr von kulifumpen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil derjenige es wohl zu 100% wusste. Warscheinlich ein "treuer" kunde der nen zu schlechten Kurs bekommen hat oder ein anderer Neider. Das ist doch in dem "Gewerbe" immer das Problem. Jeder möchte irgendwie mit dran verdienen und wenn man nicht mit spielt, wird man halt verpfiffen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?