21.09.10 18:17 Uhr
 340
 

Österreich: Beschimpfungen gegen türkische Parteikollegin bringen ÖVP in Bredouille

In einer Bezirksparteisitzung war eine Parteikollegin türkischer Herkunft, die der österreichischen Volkspartei angehört, in einer ehrverletzenden Weise angegangen worden. Dieser Vorfall wurde jetzt über ein internes Schreiben in einem Gratisblatt veröffentlicht.

In Anwesenheit der Spitzenkandidatin Christine Marek waren die Sätze gefallen: "Scheiß Türkinnen und die Ausländer. Wer braucht die. Die solln zrückgehn wohers kommen." Die Beschimpfte in dieser Sitzung war das ÖVP-Mitglied Sirvan Ekici.

Neben dem erwähnten beleidigenden Zitat soll es auch zu der Beschreibung "faule Sau" gekommen sein. Christine Marek habe danach ein "klärendes Gespräch" angekündigt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Partei, Beschimpfung, ÖVP, Christine Marek, Sirvan Ekici
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 18:34 Uhr von biertrinker23
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
spricht man einfach nicht über Menschen. Ein Armutszeugnis.
Kommentar ansehen
21.09.2010 18:49 Uhr von usambara
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
ich weiß schon warum ich bei den Austro-Faschisten keinen Urlaub (mehr) mache
Kommentar ansehen
21.09.2010 18:51 Uhr von biertrinker23
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
@usambara: Das mit dem "Armutszeugnis" gilt mindestens genauso für deinen dämlichen Kommentar.
Kommentar ansehen
21.09.2010 18:59 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@usambara: Nanu, wer pauschalisiert denn da?

Wer stellt denn ein ganzes Volk unter Generalverdacht?

Zum Thema:

Aus der News geht leider nicht hervor, für wen der Ausdruck "faule Sau" denn nun ehrverletzend war. ;-)
Kommentar ansehen
21.09.2010 22:27 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist eher die Art von Menschen, die nicht mit Argumenten umgehen können, ihren Frust Ausdruck zu verschaffen.

Kennen wir doch sicher alle: So ein Typ, der irgendwas gegen dich hat, warum auch immer, motzt dich wegen irgendwas, meist äußerliches an. Er sagt z.B. "Eh, du blöder langhaariger Bombenleger, solche Schuhe sind doch das letzte. Lauf damit schnell heim zu Mami sonst gibts was auf die Fresse!" etc.

Hier hat ein ...nennen wir ihn mal Unterbemittelter ... auf die einzige ihm in dem Moment mögliche Art seinem Ärger Luft gemacht.

Ob er deswegen nun gleich ein waschechter Nazi [TM] ist, glaube ich so schnell noch nicht. Aber ihn in die Ecke zu stellen, macht das Ganze natürlich viiieeel einfacher, gell.

Der Typ ist ein Idot, ohne Zweifel. Wer sich so in einer Gesellschaft benimmt, hat ein paar graue Zellen zuwenig. Schön aber, dass er zwischen Türkinnen und Ausländern unterschieden hat... ;-)
Kommentar ansehen
22.09.2010 13:21 Uhr von Der_Krieger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ jolly.roger: deine erklärungsversuche sind echt lächerlich. Derjenige hat ganz klare Nazistische Hintergründe.
Wann hört endlich dieser rassismus auf? scheiß auf rassismus und alle die das befürworten
Kommentar ansehen
22.09.2010 17:45 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Shakespeare:
"Kannst du mir mal erklären, was du damit genau meinst ? Ich dachte bisher Türkinen sind Ausländer. Für dich anscheinend nicht... also, was meinst du genau ?"

Wieso für mich?
Der Ösi hat das doch gesagt, mir ist es nur aufgefallen, dass er es getrennt hat. Warum auch immer....


@Der_Krieger:
Ich kenne denjenigen nicht, also kann ich auch nicht sagen ob er nazistische Hintergründe hat.

Hört auf, hinter jeder Äußerung grundsätzlich Nazis zu sehen.
Wie oft wurde schon gesagt: "Scheiß Grüne und Ökos, wer braucht die schon. Sollen da hin gehen, wo´s Gemüse wächst!" Da wird auch kein nazistischter Hintergrund nahegelegt...darüber würden sich die meisten nicht aufregen...
Sobald aber das Wort Ausländer vorkommt, ist es sofort Rassismus.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?