21.09.10 16:33 Uhr
 136
 

Nördliche Gelbwangen-Schopfgibbons: Neue Menschenaffenart entdeckt

Bei Forschungen im Bergland zwischen Vietnam, Laos und Kambodscha wurde eine neue Art der Gibbons entdeckt. Göttinger Forscher untersuchten das Erbmaterial und den Gesang und kamen zu dem Ergebnis, dass es sich bei den Menschenaffen um eine bisher unbekannte Art handelt.

Ein typisches Merkmal von Gibbons ist ihr kleiner Körper, wobei ihre Arme, mit denen sie sich von Baumwipfel zu Baumwipfel schwingen, sehr lang sind. Bei der neuen Art handelt es sich um die Nördlichen Gelbwangen-Schopfgibbons.

Aufmerksam auf die Tiere wurden die Forscher durch den Gesang, mit dem sie ihr Revier verteidigen. Mit einer geschätzten Zahl von 100 Lebenden zählen sie zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten, denn Gibbons werden in Asien als Haustiere gehalten, dienen als Nahrung und sogar als Medizin.


WebReporter: Krizzy...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Asien, Affe, Biologie, Tierart, Gibbon
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 16:33 Uhr von Krizzy...
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man denn bei solchen kleinen süßen Tierchen ans Essen denken , geschweige denn an Medizin?!
Kommentar ansehen
21.09.2010 17:28 Uhr von mr.jac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und morgen kommt die News, dass die schon wieder ausgerottet wurden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?