21.09.10 17:25 Uhr
 307
 

Australien: Millionär spendet sechs Millionen Euro für die Rettung der Wombats

Ein anonymer amerikanischer Millionär hat sich in den Kopf gesetzt, die Wombats zu retten. Das sind urige Beuteltiere, die in Australien leben.

Deswegen übergab er der australischen "Wombat Awareness Organisation" eine Spende von umgerechnet 6,1 Millionen Euro.

Eine Sprecherin sagte, die Organisation stehe regelrecht unter Schock. Besonders die nachtaktiven Südlichen Haarnasenwombats werden von der Organisation betreut.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Tier, Rettung, Millionär, Spende, Wombat
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 17:25 Uhr von Truman82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt süße Viecher. In der Quelle befindet sich eien Fotostrecke. Wär interessant, was die mit dem ganzen geld anstellen...
Kommentar ansehen
21.09.2010 18:02 Uhr von biertrinker23
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
gute: sache!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?