21.09.10 13:09 Uhr
 161
 

IVD: In Deutschland fehlt es an Wohnungen

Bundesweit werden immer weniger Wohnungsneubauten registriert. Dies ermittelte jetzt der Immobilienverband Deutschland (IVD) in seiner Wohnungsbauanalyse.

Die Analyse zeigt, dass der Wohnungsbestand im Vorjahr nur um etwa 102.406 Einheiten gestiegen ist, obwohl man davon ausgeht, dass in den kommenden Jahren um die 195.000 neue Einheiten benötigt werden.

Besonders in den Großstädten wird deutlich, dass es an Neubauten mangelt. Das hängt vor allem mit dem hohen Bevölkerungszuwachs und den schwachen Bauaktivitäten in den Ballungsgebieten zusammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wohnung, Mangel, Immobilie
Quelle: news.immobilo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 13:09 Uhr von jukado
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade in den Großstädten, wo echt alles zugepflastert ist, mangelt es an Wohnungen. Wo die fehlenden Neubauten errichtet werden sollen, ist meiner Meinung nach fraglich.
Kommentar ansehen
21.09.2010 14:00 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf dem Land und im Osten steht vieles leer: Dann soll lieber der ÖPNV in umliegende Regionen ausgebaut werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?