21.09.10 12:37 Uhr
 449
 

Microsoft-Sprecher:"Kaum jemand spielt mehr Ego-Shooter am PC"

Kudo Tsunoda, Sprecher von Microsoft und bekannt für die Aussage "Kinect wird sich ähnlich verkaufen wie das iPad", kommt jetzt mit einem neuen Statement zu Wort.

Er ist nämlich der Meinung, dass kaum jemand mehr auf dem PC First-Person-Shooter spielt. "Mit Halo wurde gute Arbeit geleistet, einen First-Person-Shooter exklusiv für die Konsole anzubieten und nun spielt kaum noch jemand Ego-Shooter am PC", so Tsunoda.

Zweck seiner Aussage ist die Meinung, dass ein Titel für eine Plattform konzipiert und somit darauf voll ausgerichtet sein sollte. Spiele, die vorher padorientiert entwickelt wurden, seien für Kinect deshalb nur suboptimal. Eine Entwicklung von Grund auf sei daher die optimale Vorgehensweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Microsoft, PC, Shooter, Sprecher, Ego-Shooter
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 12:43 Uhr von donomar
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Oha Der Typ ist ja total an der realität vorbei, so ein schwachsinn wo hat den der seine infos her?
Kommentar ansehen
21.09.2010 12:53 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Wegen EINEM FirstPersonShooter für die Konsole, Halo, spielt jetzt angeblich keiner mehr FPS am PC?
Mit der Meinung steht er aber sehr alleine da.
Jeden Monat spielen schon mehr Leute Counterstrike als Halo insgesamt verkauft wurde.

Mit der zweiten Meinung hat er recht, Portierungen waren noch nie das gelbe vom Ei, schön dass er das endlich eingesehen hat.
Wenn die Hersteller weniger auf Portierungen für den PC gesetzt hätten, wären die Verkaufszahlen auch besser gewesen. Wenn aber die Steuerung am PC so schlecht ist wie vor 20 Jahren in der 8-Bit-Home-Computer-Ära, braucht sich keiner zu wundern, dass sich die Spieler ärgern.
Kommentar ansehen
21.09.2010 12:53 Uhr von Holy-Devil
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Ich bin wahrlich kein Shooter Fan, aber ich denke immernoch mindestens 75% der Egoshooter werden am PC gezockt.
Kommentar ansehen
21.09.2010 13:05 Uhr von SanctusLight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die müssen es ja wissen: nc
Kommentar ansehen
23.09.2010 15:48 Uhr von Falkone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab unter Windows noch nie "ge-ego-shootert" Für mich sind andere Spiele interessanter (wenn ich schon mal zum spielen komme).

Ansonsten sehe ich bei allen LAN Partys ausschlieslich PC´s und auf denen wird sehr viel "geshootert".

Am meisten CS.

Ich hab vor kurzem sogar mal einen Testbericht gelesen, das PC-Spieler den Konsolenspielern weitaus überlegen sind.
Kommentar ansehen
08.11.2010 01:01 Uhr von Netknight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er, außerdem : Niemand: braucht mehr als 640 kb Hauptspeicher. ^_^

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?