21.09.10 12:31 Uhr
 363
 

Vermeintliche Sensation an Englands Küste: TV-Sender verwechselt tote Kuh mit Eisbär

Der englische Fernsehsender ITV war der erste, der über die Sensation berichtete: In Cornwall sei ein toter Eisbär an die Küste gespült worden.

Normalerweise am Nordpol heimisch, sollte das Tier nun laut Videobeweis an Englands Küste aufgetaucht sein. Man schickte ein Team zur Untersuchung der Sensation los.

Dabei stellte sich heraus, dass der vermeintliche Eisbär in Wirklichkeit eine tote Kuh war. Das Tier wurde durch das Meerwasser gebleicht, so dass es weiß gefärbt war und in seiner Liege-Position einem Eisbären tatsächlich ähnelte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Sender, Kuh, Küste, Sensation, Eisbär, Verwechslung
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 13:05 Uhr von SystemSlave
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gebleicht durch Meerwasser? Wie lange muss man den da drinne sein, oder anders gefragt wie giftig ist unser Meerwasser?

Habe bis jetzt noch keine gebleichte Fische oder so im Meer gesehen oder sind die dagegen resistent?
Kommentar ansehen
21.09.2010 15:28 Uhr von mr.jac
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht aber von der Entfernung wirklich wie´n Eisbär aus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?