21.09.10 14:19 Uhr
 1.139
 

Playstation 3 wird dank Firmware-Update 3D-fähig

Seit dem heutigen Dienstag spielt Sony das neue Firmware Update 3.5 für die Playstation 3 aus und ermöglicht somit das Abspielen von Spielfilmen mit räumlicher Tiefe. Demzufolge fungiert die PS3 als vollwertiger Blu-Ray-Player und benötigt lediglich die entsprechende Fernsehtechnik zum Darstellen von 3D.

Weiterhin verbessert das Update die Verknüpfung der Konsole mit dem Social Network Facebook und ermöglicht somit einen einfacheren Zugriff auf öffentlich verfügbare Spielinformationen.

Um zukünftigem Spam, Beleidigungen und Bedrohungen mittels Privater Nachrichten Herr zu werden, können Anwender ab sofort über das neue Beschwerdesystem eine Nachricht an Sony senden.


WebReporter: uferdamm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, 3D, PlayStation 3, Blu-ray, Firmware
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 14:19 Uhr von uferdamm
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die große Frage die sich mir nun stellt: Wie schaut es mit dem Homebrew beim neuen Firmware Update aus? Hat Sony nicht vllt. doch mit diesem Update einige Sicherheitslücken im Hintergrund geschlossen? Man wird es sehen!
Kommentar ansehen
21.09.2010 14:22 Uhr von Unrealmirakulix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wunderbar: auch wenn ich es noch nicht brauche, bei apple zahlt man für sowas...
Kommentar ansehen
21.09.2010 14:46 Uhr von groehler
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schade nur das es Sony anscheinend nicht auf die Reihe bekommt.

Zitat:

Die Playstation 3 spielt mit der seit Dienstagmorgen verfügbaren Firmware 3.50 zwar aktuelle 3-D-Blu-rays scheinbar fehlerfrei ab, allerdings wirkt die Darstellung sehr anstrengend, ganz so, als wären die Links-/Rechts-Bilder invertiert. Doppelkonturen oder echte Bildfehler sind allerdings nicht sichtbar, sodass die Frage nach der Ursache bislang ungeklärt ist. Mit herkömmlichen 3-D-Blu-ray-Playern, die wir zum Vergleich heranzogen, war das 3-D-Erlebnis fehlerfrei.

Nach derzeitigem Stand raten wir 3-D-Fans, für die Darstellung räumlicher Inhalte auf spezialisierte Blu-ray-Player zurückzugreifen. In weiteren Tests werden wir im Laufe des Nachmittags untersuchen, ob es Unterschiede zwischen den einzelnen Playstation-Modellen gibt. Dann klären wir auch die Stichhaltigkeit von in den USA aufgetauchten Meldungen, wonach es nach Installation der neuen Firmware nicht mehr möglich sein soll, die hochauflösenden Tonformate DTS-HD oder Dolby True HD über die Konsole wiederzugeben. Auch bei interativen BD-J-Inhalten soll es laut dem Branchenportal blu-ray.com zu Einschränkungen kommen.

http://www.digitalfernsehen.de/...

Aber wann hat bei Sony auch schon mal was im ersten Anlauf geklappt?

[ nachträglich editiert von groehler ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?