21.09.10 10:30 Uhr
 361
 

Stuttgart: Weibliches deutsch/türkisches Duo gewinnt Wettbewerb für Liedkunst

Seit vergangenem Samstag stehen die Gewinner des Internationalen Wettbewerbs für Liedkunst fest. Den ersten Platz sprach die Jury dem Duo Annelie Sophie Müller (Mezzosopran) und der türkischen Pianistin Elif Sahin-Nesweda zu. Beide studierten an der Musikhochschule Stuttgart.

Neben der Auszeichnung ist dieser erste Platz mit 20.000 Euro dotiert. Den zweiten Preis mit 10.000 Euro Preisgeld erhielt die Mezzosopranistin Anna Alàs i Jové aus Spanien, zusammen mit ihrem deutschen Begleiter am Flügel, Alexander Fleischer.

Dieser internationale Wettstreit wird seit 1987 von der Hugo-Wolf-Akademie für Gesang, Dichtung, Liedkunst e.V. durchgeführt. Zu Beginn war der Wettbewerb nur für Gesang und Klavier ausgeschrieben und ab 2001 auch für Gesangsduos. Er wird alle drei Jahre in Stuttgart veranstaltet.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stuttgart, Kunst, Wettbewerb, Lied, Duo
Quelle: aktuell.klassik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.09.2010 10:30 Uhr von jsbach
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Platzgründen habe ich den dritten Platz mit 6.000 Euro Preisgeld "unterschlagen". Bei YT können einzelne Beiträge des Duos angesehen/gehört werden. (Symbolbild)
Kommentar ansehen
21.09.2010 12:18 Uhr von Izzo62
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Aber die Türken: sind durch die Bank weg nicht integriert.

Klar *kopfschüttel*

Zur News:
Find ich richtig cool. Herzlichen Glückwunsch an die beiden.
Kommentar ansehen
21.09.2010 15:17 Uhr von nightfly85
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Izzo: Von "durchweg" hat niemand was gesagt. In solchen Fällen findet man oft das Gebilde "die Mehrheit": Die Mehrheit der Türken sind nicht integriert. In diesem Fall ist dem aber nicht so. Glückwunsch auch von mir.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?