20.09.10 18:41 Uhr
 1.076
 

Bergkamen: Toter Junge im Park - Siebenjähriger starb an Herzversagen (Update)

ShortNews berichtet bereits über den mysteriösen Fall des siebenjährigen Jungen, der in einem Bergkamener Stadtpark tot aufgefunden wurde.

Eine Obduktion hat nun ergeben, dass das Kind eines natürlichen Todes starb. Er litt an einer schweren Herzerkrankung und starb daran durch Herzversagen.

Benuar besuchte die "Regenbogenschule" des Kreises Unna, die Kinder mit emotionalen und sozialen Defiziten fördert. Schüler und Lehrer der Schule sind über den Tod des Jungen äußerst bestürzt.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Toter, Park, Herzversagen, Bergkamen
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2010 20:01 Uhr von LocNar
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
einerseits eine "gute" Nachricht, dass der Bub keinem Gewaltverbrechen erlegen ist.

Aber für die Eltern trotz allem eine schlimme Sache.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?