20.09.10 15:54 Uhr
 431
 

Britische Bahngesellschaft will Züge ohne Toiletten einsetzen

Eine britische Eisenbahngesellschaft hat sich entschieden, auf einigen Linien neue Züge ohne Toiletten einzusetzen.

Die Eisenbahngesellschaft erklärte, die Züge ohne Toiletten würden ab Dezember auf Kurzstrecken eingesetzt, die weniger als eine halbe Stunde Fahrzeit haben.

Allerdings soll es auch mindestens eine Strecke mit mehr als 90 Minuten Fahrzeit geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Zug, Toilette, WC, Eisenbahn
Quelle: cnews.canoe.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2010 16:14 Uhr von Spafi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kommt auf den Fall an: Auf Kurzstrecken ist es sicher kein Problem. Aber sobald man mehr als eine Stunde fährt, werden sich die Putzfrauen freuen. Denn die Blase ist voll, egal, ob es ein Klo gibt. Irgendwann wird man sich in England daran gewöhnen, dass überall Pfützen oder mit Urin gefüllte Flaschen stehen
Kommentar ansehen
14.10.2010 10:34 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
S-Bahn in Berlin: hat auch keine Toiletten und man kann schon mal 90 Minuten unterwegs sein. Die Bahnhöfe sind nur noch selten mit Toiletten ausgerüstet.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?