20.09.10 15:28 Uhr
 2.680
 

Thilo Sarrazins "Deutschland schafft sich ab": Verlag zensiert Nachauflagen

In den neuen Auflagen des umstrittenen Buches von Thilo Sarrazin wurden offensichtlich spätestens seit der vierten Auflage Textpassagen editiert, die dem Verlag offensichtlich zu brisant waren. Mittlerweile gibt es das Buch "Deutschland schafft sich ab" in der achten Auflage.

In der ersten Auflage hieß es beispielsweise: "So spielen bei Migranten aus dem Nahen Osten auch genetische Belastungen, bedingt durch die dort übliche Heirat zwischen Verwandten, eine erhebliche Rolle und sorgen für den überdurchschnittlich hohen Anteil an angeborenem Schwachsinn und anderen Erbkrankheiten."

In den Neuauflagen wurde die Textpassage über "angeborenem Schwachsinn" ganz gestrichen. Die Worte über "genetische Belastungen" wurden so verändert, dass nun nur noch über einen hohen Anteil von unterschiedlichen Erbkrankheiten gesprochen wird.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Zensur, Verlag, Thilo Sarrazin, Auflage
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2010 15:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
genetisch bedingter Schwachsinn: "Medizinischer „Schwachsinn“ (bei angeborenen Formen wurde der Begriff Oligophrenie synonym gebraucht) galt früher als zusammenfassende Bezeichnung (Oberbegriff) für Debilität, Imbezillität und Idiotie als abgestufte Grade einer Intelligenzminderung. In der psychiatrischen Diagnose entsprach „Schwachsinn“ einer schweren Intelligenzminderung, also einem IQ unter 70. Der Begriff wird heutzutage allerdings nicht mehr verwendet und gilt als veraltet und diskriminierend. Heute spricht man auch nicht mehr von Schwachsinnigen, sondern von „Menschen mit mentaler Beeinträchtigung“ oder „Menschen mit geistiger Behinderung“. Die Diagnose „(angeborener) Schwachsinn“ wird nicht mehr verwendet, zumal häufig Ursachen (z. B. genetische Veränderungen – Stichwort „fragiles X-Syndrom“ o. Ä.) bekannt sind."

Wikipedia.de


Sarrazins Aussage ist also veraltet, aber wahr.
Kommentar ansehen
20.09.2010 15:44 Uhr von dr.b
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ein Beleg für diese These findet sich in der deutschen/österreichischen Geschichte. Familie Schickelgruber hat ja auch einen Spross mit mentaler Beeinträchtigung hervorgebracht.

[ nachträglich editiert von dr.b ]
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:00 Uhr von groehler
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Das Thema ist ja nen alter Hut.

Hier mal nen Interview zu der ganzen Sache. Übrigens von einer Türkin.

http://www.wdr.de/...

Und sogar unter Kinderärzten wird davor gewarnt.

http://www.kinderaerzte-lippe.de/...

ZITAT:

Aus medizinischer Sicht besteht aus folgenden Gründen ein dringender Handlungsbedarf:

Bei Verwandtenehen besteht ein erhöhtes Gesundheitsrisko. Es gibt sehr viele genetisch bedingte Krankheiten deren Häufigkeit durch Verwandtenehen steigt. Die Zahl von Totgeburten, Fehlbildungen und Behinderungen sind inakzeptabel. Eine Warnung vor den Gesundheitsgefahren und die Aufklärung der betroffenen Migranten in Deutschland ist dringend notwendig. Wartezimmerplakate in Arztpraxen oder in Krankenhäusern in entsprechenden Sprachen (beispielsweise in türkisch) die vor Gesundheitsgefahren von Verwandtenehen warnen könnten zur Aufklärung beitragen.

Die Jugendgesundheitsuntersuchung J1 wäre ein guter Zeitpunkt dafür.

Migrantenjugendliche sollten in den Schulen auf die Gefahren der Verwandtenehen hingewiesen werden.
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:01 Uhr von FirstBorg
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
dürfen die das? Darf ein Verlag denn ein Buch einfach so abändern oder braucht es da vorher die Erlaubnis vom Author?
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:19 Uhr von S0u1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@groehler: Hm,
also Schaffen sich solche quasi automatisch selber ab, da die Lebenserwartung und die Leistungsfähigkeit immer weiter sinkt ...
Das ist halt Mutter Natur, überleben durch genetische Vielfalt .

Das es so krass ist, hätte ich aber selber auch nicht gedacht.
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:28 Uhr von Spafi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wird Inzest erlaubt? Wenn man nicht mehr davon sprechen darf, dass bei Inzucht die Gefahr einer geistigen Behinderung besteht, sollte doch Inzest erlaubt werden?
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Vollkommen richtig.

Wobei mir immer noch nicht klar ist, warum man die Ursachen nicht behandeln kann, OBWOHL man die neue Gutmenschen-Bezeichnung verwendet. Man kann doch "Mitmenschen mit Migrationshintergrund die Vorteile der Integration näher bringen" anstatt "Ausländern zum Sprachkurs zwingen"....


Ich wundere mich auch etwas über die bisher 8 Minuse.
Entweder glauben einige Wikipedia nicht, oder mein Resüme stößt so manchem übel auf.
Lustiger Beißreflex auf alle Fälle ;-)
Kommentar ansehen
20.09.2010 17:33 Uhr von XFlipX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das dürfte die Preise für die Erstauflage nochmal erheblich steigern. Bei Ebay ging ja die Erstauflage teilweise für über 90 Euro weg.

XFlipX

ps.: Bei uns ist es immer noch ausverkauft.
Kommentar ansehen
20.09.2010 22:18 Uhr von Juventina
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann kauf ich mir es nicht Wenn, da will ich wenigstens das Original, ob dumm oder nicht, nicht die politisch-korrekte Version, so ne Kake dass es hier in Luxemburg noch nicht zum Verkauf stand, naja, das Geld habe ich gespart, wird die E-book Version halt gesaugt :)
Kommentar ansehen
21.09.2010 10:05 Uhr von xerxes100
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bücherzensur???? Sind wir in Deutschland schon wieder so weit das Bücher zensiert werden?
Dann ist es nicht mehr allzuweit zur Bücherverbrennung.
Dieser Staat mutiert langsam zur Gesinnungsdiktatur und zur Mc Donald Bude.
Kommentar ansehen
23.09.2010 17:57 Uhr von tapay
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ist es ein deutsches Gen, das zu solchem Schwachsinn führt, der nun glücklicherweise aus dem Buch gestrichen wurde?

[ nachträglich editiert von tapay ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?