20.09.10 12:41 Uhr
 9.513
 

Dortmund: Vermisster siebenjähriger Junge tot aufgefunden

Ein am Sonntag in Bergkamen in der Nähe von Dortmund vermisst gemeldeter sieben Jahre alter Junge ist noch am Sonntagabend tot aufgefunden worden.

Henner Kruse von der Staatsanwaltschaft Dortmund sagte, dass der Junge im Bergkamener Stadtpark entdeckt wurde. Nach ersten Untersuchungen konnten keine Spuren eines Gewaltverbrechens festgestellt werden.

Allerdings will der Staatsanwalt einen gewaltsamen Tod des Jungen auch noch nicht ausschließen. Dazu müssen erst noch weitere Untersuchungen durchgeführt werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Dortmund, Leiche, Bergkamen
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2010 13:08 Uhr von APOPHYS
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
mein beileid an die eltern.
das ist ein sehr tragischer unglücksfall.
man hatte ja auch schon mitunter an eine entführung oder schlimmeres, gedacht.

hier ist mal ein link:
http://www.wieboldtv.de/...

mfg
Kommentar ansehen
20.09.2010 13:33 Uhr von Earaendil
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
arme familie: wenn ein kind stirbt,geht die ganze welt für die eltern unter..egal ob durch ein verbrechen,oder auf grund eines unfalls...

traurig :(
Kommentar ansehen
20.09.2010 13:47 Uhr von ThreepH
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es so schwer für Autor&Checker Tod und tot zu unterscheiden?

Zum Thema: das ist heftig. Apophys´ Link spricht bereits von einem natürlichen Tod aufgrund von Vorerkrankungen. Nicht minder tragisch, aber irgendwie doch besser als zB vergewaltigt und ermordet. Was die Eltern mitmachen müssen, 8 Jahre Pflege, Fürsorge und Liebe auf einen Schlag zu verlieren - ich kann es nur ansatzweise erfassen, was da im Inneren eines Vaters und einer Mutter vorgehen muss. Und ich glaube, ich möchte das mit meinen Kindern nie erleben.

[ nachträglich editiert von ThreepH ]
Kommentar ansehen
20.09.2010 14:00 Uhr von mikey3311
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Vermisster Junge: Das ist das schlimmste was Eltern passieren kann mein Beileid an die Eltern
Kommentar ansehen
20.09.2010 19:58 Uhr von LocNar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schrecklch Ich hasse solche Nachrichten.
Kommentar ansehen
21.09.2010 05:36 Uhr von wordbux
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vermisster siebenjähriger Junge: Einfach nur traurig.

"Bergkamen in der Nähe von Dortmund"

Bergkamen liegt näher an Hamm denn an Dortmund.
Kommentar ansehen
21.09.2010 15:58 Uhr von pitbull2208
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Bergkamen näher bei Hamm oder Dortmund liegt: ist doch völlig egal,die Kommentare sind es nicht.Hab vorhin in einem anderen Blog die Kommentare gelesen, mann was ist mir schlecht geworden.Dort gibt mann den leidgeprüften Eltern dafür die schuld,das der Junge um zehn uhr morgens alleine unterwegs war.Es kann doch nicht angehen das soetwas geschiet.Lieber sollte man an die Eltern denken,wie schwer der verlust dieses kindes für sie ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?