20.09.10 10:37 Uhr
 8.538
 

Guam: "Bombenteppich" aus Mäusen gegen Schlangenplage

Mit einer skurril anmutenden Methode soll eine Südseeinsel von einer Schlangenplage befreit werden.

Das Inselparadies Guam hat seit fünfzig Jahren ein Schlangenproblem. Die Reptilien haben demnach die Bestände an einheimischen Vögeln rapide verkleinert.

Nun sollen den Schlangen mit vergifteten Mäusen der Garaus gemacht werden. Diese sollen wie eine Art Bombenteppich aus einem Flugzeug abgeworfen werden.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Maus, Schlange, Plage, Guam
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.09.2010 10:44 Uhr von mcbeer
 
+37 | -8
 
ANZEIGEN
kann: mann trumann und dnews nicht von shortnews entfernen. Der Kerl nervt nur noch mit seinen Nachrichten. Soweit ich weiß fressen Schlangen keine toten Tiere. Der Typ will mit seinen Nachrichten die Welt für dumm verkaufen.
Kommentar ansehen
20.09.2010 10:51 Uhr von Kamimaze
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@mcbeer: Einfach selbst News von denews als Quelle einliefern, denn Truman benutzt ausschließlich diese Quelle und wenn er keine mehr hat, wird er sicher irgendwann von selbst aufhören, denn ich glaube nicht, dass Truman in der Lage ist, auch andere Quellen zu nutzen... ;)
Kommentar ansehen
20.09.2010 11:04 Uhr von quade34
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Man könnte: den Mäuschen auch was giftiges an die Schwänzchen binden. na ja, oder so ähnlichen Quatsch.
Kommentar ansehen
20.09.2010 11:05 Uhr von Futureman83
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Schlangen fresse auch tote Tiere, Ich halte selber etliche schlangen und sie gehen auch an Totes futter. Man kann sich das sogar im inet bestellen wie z.b auf frofu.de oder frostfutter.de. Ich vevorzuge sogar die "schon toten" nager für meine tiere.
Kommentar ansehen
20.09.2010 11:12 Uhr von Allmightyrandom
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
ich: gehe mal davon aus, das DNews selbst von Truman kommt. Und ich werde einen Teufel tun und für Ihn Werbung machen!
Kommentar ansehen
20.09.2010 13:20 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: > "ich gehe mal davon aus, das DNews selbst von Truman kommt. Und ich werde einen Teufel tun und für Ihn Werbung machen!"

Diese Vermutung hatte ich auch schon, aber warum sollte er mit so schlecht geschriebenen News Werbung für sein Portal machen?

Dafür spräche allerdings, dass er sich niemals dazu geäußert hat und absolut kritikresistent ist.
Kommentar ansehen
20.09.2010 13:27 Uhr von Zisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxy: Naja.. nicht so ganz. Gibt genug Schlangen bei denen nichtmal das nötig ist. Allerdings wurden diese auch in gewisser Art und Weise darauf "trainiert". Ob es bei den Wildlebenden klappen würde, würde ich stark bezweifeln.

Denke also nicht das die News stimmt bzw. es so umgesetzt werden könnte.
Kommentar ansehen
20.09.2010 14:20 Uhr von davidflo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Noch dazu würde das ja quasi eine ganze Insel vergiften... kleine Kinder, Katzen - das Risiki wäre m.M.n. eher zu hoch :/
Kommentar ansehen
20.09.2010 15:03 Uhr von maxedl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Faszinierende Idee: Warum wusste ich gleich dass die Idee von den Amerikanern kommt?
http://www.stripes.com/...
Zumindest sind Navy und Army an der Aktion beteiligt.
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:47 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt außer Schlangen bestimmt noch andere Tiere: die Mäuse fressen, wie z.B aasfressende Insekten, die dadurch sterben und das Gift in ihren Körpern aufnehmen. Und die werden dann auch wieder gefressen und vergiften evtl. wieder andere Tiere. Das ganze ist bestimmt nicht gut für das dortige Ökosystem.
Kommentar ansehen
20.09.2010 20:51 Uhr von LocNar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
quade34: Tot wären die Tierchen so oder so...... ob man ihnen nun was an den Schwanz bindet oder von vornherein vergiftet.... gefressen werden sie sowieso.


PS: Ich hasse solche News...... klar, jeder weiss, daß Mäuse eigentlich Futtertiere sind, aber ich habe Mäuse, Dsungaren, Teddys und im moment Degus gezüchtet..... von daher schüttelts mich wenn ich sowas lese ......
Kommentar ansehen
21.09.2010 01:39 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mcbeer: Ich bin mir mittlerweile nicht mal sicher das es sich um einen "er" handelt! Ich glaube, daß Trumann weder Mann noch Frau ist.
Trumann ist ein ES!!!!

Stephen King läßt grüssen!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?