19.09.10 16:52 Uhr
 10.456
 

Revolution: Levi´s erfindet die perfekt sitzende Jeans für Frauen

Nach 138 Jahren könnte sich das Problem der schlecht sitzenden Jeans für die Frau wahrscheinlich gelöst haben. Levi´s erfand nun eine Jeans, die jeder Frau passen soll und sich "Curve ID" nennt. Dazu analysierte und verglich Levi´s mehr als 60.000 Frauenkörper.

Dabei kam man zu dem Ergebnis, dass es weltweit nur drei Körperformen gibt, die auf acht von zehn der Frauen zutreffen. Dementsprechend werden drei verschiedene Jeans-Modelle veröffentlicht. Das "Slight Curve" Modell ist für den androgynen Typ, also Frauen mit gleich großem Hüft- und Taillenumfang.

Die "Demi Curve" ist für Frauen gedacht, bei denen dieses Verhältnis sehr ausgeglichen ist. Frauen mit kurviger Hüfte sollten auf das Modell "Bold Curve" zurückgreifen. Die Testpersonen waren begeistert. Sie sagten, der Bund steht nicht ab, der Knopf geht zu und nichts zwickt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mode, Revolution, Hose, Jeans, Levi´s
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2010 16:52 Uhr von Crushial
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Die Hosen gibt es übrigens in allen möglichen Längen, Weiten, Hosenbeinschnitten und Waschungen. Es scheint sich diesmal wirklich um was einzigartiges zu handeln. Ich hatte vor kurzem darüber einen Bericht im TV gesehen. Levi´s hat sich die Technologie wohl patentieren lassen und alle Frauen, die die Hose anprobiert hatten, waren begeistert. Es scheint sich also tatsächlich nicht nur um einen Marketing-Gag zu handeln.
Kommentar ansehen
19.09.2010 17:17 Uhr von Johnny Cache
 
+27 | -8
 
ANZEIGEN
Huh? Vielleicht bin ich schon zu alt, aber ich erinnere mich noch gut daran daß es in den 80ern Jeans gab in denen die Jeans gepaßt haben. Damals war es sogar noch möglich den gesamten Hintern in der Jeans unterzubringen... heute geradezu unvorstellbar.
Kommentar ansehen
19.09.2010 17:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
@ Johnny Cash: na wenn du sowas als "passend" bezeichnetst, autsch:

http://1.bp.blogspot.com/...

http://www.pollsb.com/...

is ja potthässlich
Kommentar ansehen
19.09.2010 17:55 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Alice: Also der erste Hintern würde auch höchstens in extremen Tarnfleck eine gute Figur machen, aber der zweite sieht nu wirklich nicht schlecht aus.
Also ich fand die 80er jedenfalls deutlich besser...
http://www.motifake.com/...
Kommentar ansehen
19.09.2010 18:13 Uhr von wordbux
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
schlecht sitzenden Jeans für die Frau: Gibts doch garnicht, es gibt nur verbeulte Figuren bei Frauen.
Kommentar ansehen
19.09.2010 18:27 Uhr von TrangleC
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich es nicht so ausdrücken will wie wordbux, würde ich trotzdem behaupten das Problem mit schlecht sitzender Kleidung hat weniger mit dem Angebot zu tun, als viel mehr mit fehlerhafter Selbsteinschätzung der Konsumenten. Die wissenschaftlich ausgeklügeltsten Hosen bringen nichts wenn Leute die falschen kaufen weil sie entweder meinen anders auszusehen als sie eben aussehen, oder weil der falsche Typ Hose gerade modischer ist.
Kommentar ansehen
19.09.2010 19:55 Uhr von U.R.Wankers
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
die heutigen Jeans: sind grösstenteils so komisch geschnitten, das alle Frauenärsche nach Hängearsch aussehen.
Dafür sind näckische Krönchen und Pailletten drauf.
Mein Fall ist sowas nicht.
Kommentar ansehen
19.09.2010 19:58 Uhr von -Agitator-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meinetwegen: Können wir auch alle nackt oder in Uniform rumlaufen. Sieht beides besser aus.
Kommentar ansehen
19.09.2010 20:02 Uhr von LuckyBull
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jonny Cache, deine Kommentierung: "vielleicht bin ich schon zu alt, aber ich erinnere mich noch gut daran daß es in den 80ern Jeans gab in denen die Jeans gepaßt haben. Damals war es sogar noch möglich den gesamten Hintern in der Jeans unterzubringen..."

Wahrscheinlich hättet es so lauten sollen:

"vielleicht bin ich schon zu alt, aber ich erinnere mich noch gut daran, daß es in den 80ern Frauen gab, denen die Jeans gepaßt haben. Damals war es sogar noch möglich den gesamten Hintern in der Jeans unterzubringen..."

Aber gab es denn nicht auch schon vo vielen Jahren so eine Maschine, wo man sich reinstellen konnte, und die Hose wurde zentimetergenau in Länge und Umfang daraufhin hergestellt?
Kommentar ansehen
19.09.2010 20:28 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@LuckyBull: Guter Einwand, vermutlich ist ein wenig von beidem. Eine Frau die am Stück in eine heutige Jeans paßt muß schon ein Krüppel sein, denn ansonsten wäre das technisch gar nicht möglich. Daß die meisten fetter sind als damals kommt natürlich noch erschwerend hinzu.

Diese Maschinen haben sich vermutlich nicht durchsetzen können weil die meisten Leute nicht in die Maschine gepaßt haben. ;)
Kommentar ansehen
19.09.2010 21:02 Uhr von Kackenudel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Schön: Wie alle auf Werbung anspringen.
Kommentar ansehen
19.09.2010 22:41 Uhr von Krizzy...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hoffnung ;): wär ja fast schon wieder zu schön um wahr zu sein
Kommentar ansehen
19.09.2010 23:01 Uhr von SeriousCee
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sollte eigentlich: nur die "BREITE" masse ansprechen ;p
Kommentar ansehen
19.09.2010 23:13 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es sind aber auch andere Kriterien wichtig: Viele Mädels wollen gar keine perfekt sitzende Jeans.
Sondern eine superenge, die oben schon einen leichten Blick in den Po ermöglicht.
Hinzu kommt eine sexy Hosentaschennaht. Evtl. wird sich der Erfolg der Jeans in Grenzen halten, wenn der sexy Lifestyle fehlt.
Kommentar ansehen
19.09.2010 23:47 Uhr von Miracoolix33
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist der "androgene" Typ: Ich kenne nur androgyn.
Sogar in der Quelle ist es richtig geschrieben ....
Kommentar ansehen
20.09.2010 03:04 Uhr von Deejah
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
früher haben sich die Leute mit ihrer Jeans einfach in die Badewanne gesetzt und schon hat Sie gepasst ;)

60.000 Frauenkörper analysieren ...ein schrecklicher Job :D
Kommentar ansehen
20.09.2010 10:50 Uhr von zeitgeist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild fail: über 4 Wochen ists her, als diese Nachricht weltweit durch die Modegazetten und Blogs ging. Jetzt wissens auch die Bildl-leser. Oder zumindest wenn sie das "journalistische" falsche Abgeschreibsel der Andrea Bruchwitz verstehen würden:

"Das "Slight Curve" Modell ist für den androgenen Typ, also Frauen mit gleich großem Hüft- und Taillenumfang.
Die "Demi Curve" ist für Frauen gedacht, bei denen dieses Verhältnis sehr ausgeglichen ist."

Hä? Eins ist gleich, das Andere ist ausgeglichen? Na denn...

dabei ists doch ganz einfach:
Slight Curve: kaum Taille | |
Demi Curve: leichte Taille ) (
Bold Curve: Wespentaille > <
Kommentar ansehen
20.09.2010 13:19 Uhr von Acidflyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann schon sein: dass sie für alle die passende Größe haben. Aber was bringt es wenn die Frauen die XXL normalerweise tragen sich in S reinquetschen ....
Kommentar ansehen
20.09.2010 16:28 Uhr von pattayafreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Miracoolix33: Yep , rischtisch!
Aber mal so nebenbei , warum geht das nicht in verständlichem Deutsch?
Das fände ich noch besser.
Scheiß Denglisch und Auswärts gestreift!

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?