19.09.10 10:44 Uhr
 602
 

Fußball: Real Madrid siegt bei Real Sociedad San Sebastian

Real Madrid ist nach einem 2:1-Sieg beim Liga-Neuling Real Sociedad San Sebastian momentan Spitzenreiter in der Primera Division.

Angel di Maria erzielte in der 51. Minute den Führungstreffer für Real Madrid. Nach 62 Minuten markierte Raul Tamudo für die Hausherren den Ausgleich. Den Siegtreffer für die Königlichen schoss Superstar Cristiano Ronaldo nach 74 Minuten.

Sami Khedira und Mesut Özil, die in der Anfangsformation spielten, zeigten nur eine durchschnittliche Leistung.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Mesut Özil, Sami Khedira, Primera Division
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.09.2010 14:21 Uhr von Simon_Dredd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob ich Real Sociedad: jetzt "Liga-Neuling" nennen würde, weißich nicht, denn das klingt so nach Anfänger. Ich würde eher sagen Wiederkehrer bzw. Aufsteiger. San Sabastian und Bilbao waren in den 80ern das, was heute Madrid und Barcelona sind. (Und in der Rückrunde packen wir Madrid :-) !!! )

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?