18.09.10 20:52 Uhr
 5.130
 

Politik: Grüne wollen Benzin-Motorroller verbieten

Nach dem Willen der Grünen sollen die immer beliebter werdenden herkömmlichen Motorroller bald verboten werden. Ab 2015 sollen nur noch Elektro-Roller zugelassen werden. Das sieht eine Initiative der Bundestagsfraktion der Grünen im Rahmen eines neuen Energiekonzeptes vor.

Nach diesem Konzept sollen im Jahr 2020 alle Zweitakt-Roller und fünf Jahre später alle Motorroller mit Viertakt-Motoren verboten werden. Momentan gibt es in Deutschland nur 1.236 Elektro-Roller. Die Grünen möchten mit dem Konzept die Luftreinheit in den Städten und die Energieeffizienz verbessern.

Die FDP sprachen sich indes gegen das Vorhaben aus und sind der Meinung, dass damit vor allem Jugendliche bestraft werden, die sich bewusst gegen die Anschaffung eines Autos entschieden haben. Ein Verbot helfe in diesem Falle dem weltweiten Klima nicht.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Die Grünen, Benzin, Klimaschutz, Motorroller, Elektrofahrzeug
Quelle: www.finanznachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2010 20:55 Uhr von MrsHebadesher
 
+48 | -28
 
ANZEIGEN
Naja Studien haben ergeben, dass die Umweltzonen in Großstädten überhaupt nichts bringen, ergo wird auch ein Rollerverbot nichts oder kaum etwas bewirken.

Sie sollen lieber die großen Dreckschleudern wie Kohlekraftwerke und in einem Folgeschritt Atomkraftwerke abschaffen.

Immerhin stehen sie zu ihrer grünen Linie, auch wenn der Vorschlag nicht das Gelbe vom Ei ist.
Kommentar ansehen
18.09.2010 21:07 Uhr von kingoftf
 
+26 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.09.2010 21:25 Uhr von shadow#
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Dafür: Aber nur wenn die Dinger dann wieder schneller als 45 gehen und jeder der damit auf einem Fahrradweg erwischt wird im Ölfass ertränkt wird!

Wie wäre es damit: Kein Einfuhrzoll auf Elektro-Zweiräder.
Das würde auch schon helfen!

Warum eigentlich nur Roller? Was ist mit anderen knatternden Zweirädern?
Und was ist eigentlich gegen Viertakter einzuwenden? Mit dieser Begründung kann ich auch Motorräder verbieten.
Kommentar ansehen
18.09.2010 21:34 Uhr von RubbelDiKatz
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Waren nicht die Grünen die Politiker mit den größten Dreckschleudern ? Ich kann mich noch an so manche "Ente" mit dem Atomkraft-Nein-Danke Aufkleber erinnern. Und auch jetzt fahren die Grünen keine Hybrid-Toyota, sondern fein Phaeton & Benz. Es lebe die grüne Volksverarsche. Herr Fischer (ja, der Vorzeigegrüne) ist wohl nicht umsonst ganz enge mit der RWE.

Dann bitte auch Motorsägen, Benzinrasenmäher usw. Aber was die nicht bedenken: WO soll denn all der Strom wohl herkommen? Und spätestens, wenn man 3000 Meter Verlängerungskabel braucht, um mit seiner 650-Watt-Einhell-Elektrokettensäge die Eiche zu fällen, die als Kaminholz für den Winter dienen soll, geht dann das Geschrei los.
Kommentar ansehen
18.09.2010 21:45 Uhr von dr.b
 
+33 | -6
 
ANZEIGEN
Mitschnitt aus der Parteizentrale: Renate: Hallo zusammen ich bin gar nicht glücklich.
Jürgen: Ja, mir ist auch ganz schlecht
Claudia: Ja, warum denn die Umfragewerte sind super
Cem: Das ist ja die Scheisse.....
Claudia: Ja, wieso denn.....
Jürgen: Claudia, jetzt hör mal...wir können nur Opposition
Claudia: Ja, aber wir waren doch in der Regierung
Renate: Ja, Claudia das war aber doof...die Leute hatten uns nicht mehr lieb....
Jürgen: ...und die haben meinen Dosenpfandscherz so ernst genommen, die haben es umgesetzt
Cem: ja, regieren und entscheiden ist doch scheisse....
Claudia: Na, ok ich seh es ein und was jetzt?
Renate: Wir müssen unsere junge Wählerschicht vergrätzen...
Jürgen: Mehr Umweltzonen?
Cem: Funktioniert nicht, die haben ne Abwrackprämie gemacht jetzt hat jeder nen Auto wo nen Aufkleber kriegt.
Claudia: wie wär es mit den Wählern von morgen?
Jürgen: Gute Idee....wir wollen den die Roller verbieten ......wäre doch gelacht wenn die nicht ne andere Partei zum trotz wählen.
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:01 Uhr von ZzaiH
 
+17 | -17
 
ANZEIGEN
aha: roller verbieten...
aber autos, die geschätzt 4-x mal mehr benzin verbrauchen, dürfen weiterhin die umwelt schaden...
tja was sagt uns das: lobby auto >>> lobby roller
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:08 Uhr von MrsHebadesher
 
+5 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:27 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Liegt vielleicht: auch an der Strom Lobby. Aber wird kaum kommen. So viel Steuern auf Benzin, das lassen sich die geldgeilen Politiker net entgehn.
Aber wär schon ne schöne Vorstellung. Alle Leute versorgen sich über Solarstrom selbst und Fortbewegungsmittel über Strom brauchen keine öffentlichen Tankstellen mehr. Da würden aber manche rotieren.
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:35 Uhr von Perisecor
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Motorroller: wollen sie verbieten.
In anderen Bundesländern bremsen sie den Fortschritt.
Überall hört man nur Stopp. Will ich nicht, Mag ich nicht...
Wie kleine Kinder denen ihr Spielzeug weggenommen wird.

Für mich sind die Grünen so langsam der Abschaum der Gesellschaft... Absolut unwählbar.

Trotzdem würde ich es gern mal erleben, wenn die Grünen an der Regierung sind, was sich in 4 Jahren Regierung ergibt.

Treibstoff bei 5 € pro Liter,
Jedes Wochenende Fahrverbote in Großstädten,
Alle müssen an einem Tag in der Woche durch den Park laufen und "Kumba Ja" singen...
Rote Bohnen werden verboten, weil dadurch der Mensch furzt und zu viel CO² produziert.

Willkommen in der Welt der Grünen.

Herr lass Gras wachsen!
Kommentar ansehen
18.09.2010 22:53 Uhr von Floppy77
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Und: wieviele grüne Bonzen sind in Elektroautos unterwegs?
Kommentar ansehen
18.09.2010 23:27 Uhr von Bruno2.0
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Mich: Persönlich würde es nicht stören ich mag die teile nicht vor allem nicht wenn sie nachts in der 30er Zone mit 50 Durch heizen und einen Höllen Lärm machen mit ihrem Sportpott...Achja und JA normale Autos sind Leiser
Kommentar ansehen
19.09.2010 00:36 Uhr von wbc2ale
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Aktien: Dann gehma alle schön Blei sammeln das bringt nämlich richtig geld!!!

Sollang es noch keine Elektrotankstelle gibt wo der Akkusatz gewechselt wir und die Batterien mit Solar oder Windkraft geladen werden macht so ein Gas, Öll, Atom oder Kohle- Kraftwerk ganz schön müll und CO2!...

möcht auch mal die CO2 Bilanz der Herstellung von so einer Batterie sehen!?
wieviel Liter Wasser wird verbraucht???
wie sieht mit der Entsorgung aus???
das ist doch auch nur Lobby von Varta...
müste man sich eigentlich gleich ma Aktien kaufen.

Das fossile Zeitalter neigt sich seinem Ende zu!
jaaaa doch ebent drum oder glauben die ernsthaft das Kunststoff aus Luft ist???

die müssen Home oder die Erde von oben als Dauerschleife anzusehen kriegen und nachen guten Monat werden sie dann noch mal gefragt!

[ nachträglich editiert von wbc2ale ]
Kommentar ansehen
19.09.2010 00:37 Uhr von majastick
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Drecksregierung: kürzen, verbieten, und was nicht noch alles....dieses ganze scheiss System hier ebsteht ständig nur aus verbieten statt zu belohnen. Gehste arbeiten wirste steuerlich abgezockt statt belohnt, zahlste ehrlich deine Steuern meckern sie dennoch an irgendwas rum und zocken es ab wos nur geht....so dreht sich hier alles nur noch. Diese Regierung gehört dahin wo keine Sonne scheint! und zwar schnell...
Kommentar ansehen
19.09.2010 00:39 Uhr von Linie_R
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lol: dann fahre hald mitn moped xDD
Kommentar ansehen
19.09.2010 00:45 Uhr von wbc2ale
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Linie_R: Genau als Simson fahrer sind die dinger sowieso nur zum Überholen gut!
Kommentar ansehen
19.09.2010 01:15 Uhr von Lo.Ony.de
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Roller: brauchen doch kaum Benzin oder?
In den Großstädten herrscht zudem auch so schon Parkplatzmangel, da find ich die ganzen roller echt angenehm...son ding kammer immer irgendwohin stellen...

Welche C02 bilanz hatte nochmal die menge strom die ein auto 100Km bewegt? irgendwas mit soviel wie 4 liter benzin...

das die dinger bissl lauter sind is auch von fall zu fall anders, ich kenn roller die sin net lauter alsn kleiner Fön...

alles strange...
Kommentar ansehen
19.09.2010 01:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
sie nerven: das ist richtig, aber natürlich mal wieder aus den falschen gründen...

plausible gründe wären: lärmbelästigung und die ewige stopselei...wenn man sie wenigstens auf 50 freigeben würde, aber nein es müssen ja genau 45 sein -.-

da ich irgendwie aber auch ein freund von freiheit bin, bin ich obwohl mich diese dinger tierisch ansucken gegen ein verbot^^

ach ja: bei benzin-rasenmähern gehört WIRKLICH mal was gemacht! -.-
Kommentar ansehen
19.09.2010 02:05 Uhr von AnsE119
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
als ob: als ob die roller so schädlich für unsere umwelt sind, dann sollten die grünen erst mal ihre fetten mercedese und maybach verkaufen weil die fressen ja an die 20liter benzin!!!!
und net die unterschicht die sich vll net mal ein auto leisten können und mit dem roller rumheizen...echt zum kot....
Kommentar ansehen
19.09.2010 02:21 Uhr von Boon
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
die grünen verschwendung von steuergeld seit anno....
Kommentar ansehen
19.09.2010 03:56 Uhr von wbc2ale
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
60kmh: 60 km/h muss jeder Roller bzw Moped laufen so wie in der DDR,
die haben´s richtig gemacht...
und die CO2 werte sind immer noch besser im Vergleich zu diesen "Modernen Roller" und habe immer hin von der Lebensdauer alles im Westen Überlebt... dazu sag ich mal Nachhaltig Ressourcen sparen!!!
die mit Ihr Automatik immer nur im hohe Drehzahl bereich laufenden 45gern...
Natürlich gibt es Ausnahmen aber die Bestätigen nicht die Regel!
das ist einfach billig Plunder nix anderes...

Viel schlimmer sind die Laubbläser, Rasenmäher und Kantentrimmer sowie Heckenschneider!!!
Laut nix anderes !
Kommentar ansehen
19.09.2010 05:06 Uhr von casa..
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Bonzen: Aber selbst mit Ps monstern vorfahren ja ja (Steuergelder)
Naja wenn jeder sein Roller ab gibt und kostenlos ein neues bekommt warum nicht dann hätten ja alle was davon ach stimmt ja kostenlos ähh was häää hab nix gehört (Grünen)
Kommentar ansehen
19.09.2010 05:13 Uhr von bigpapa
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ich lach mich weg: Die raffen doch nix.

Die glauben auch das der Strom aus der Steckdose kommt. Ich möchte mal ein Energiekonzept der Grünen sehen, was mir real vorrechnet wie die sich die Deckung des Energiebedarfs vorstellen.

Und das bitteschön perfekt Umweltschonend , also OHNE Kernkraft, Verbrennung irgendwelcher Art, und OHNE das mir mein Roller bei einen Unfall in die Luft fliegt.

Und wenn sie damit fertig sind, sollen sie mir mal sagen, was sie davon halten wenn sie ein Windkraftrad vor ihr Einfamilienhaus gestellt bekommen.

Dann ist nämlich Schluss mit lustig.

Ach ja, ich wette das KEINER der "Politiker" ein Elektroauto hat. Und als Ausrede sicher noch benutzt, das der Bund keine elektrischen Dienstautos in der Fahrbereitschaft hat.

Ich lach mich weg.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
19.09.2010 05:19 Uhr von shadow#
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@wbc2ale: Völlig egal.
Wie auch immer du das drehst und wendest: Die Umweltbilanz eines Zweitakters ist nochmal weitaus beschissener!
Kommentar ansehen
19.09.2010 06:23 Uhr von hofn4rr
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
grüne wollen: da die grünen nicht an der regierung beteildigt sind, können sie >wollen< was sie mögen.

was ich an dem thema interessant finde ist der m. e. zu hohe spritverbrauch von 50 ccm rollern, mit durchschnittlich 3 litern auf 100 kilometern.

ein 1 liter roller wäre technisch gesehen und ohne besonderen mehrkosten kein problem.

aber das juckt die grünen klientelpolitiker auch nicht wirklich.

ihre phrasen decken sich zu 100% mit den zielen der regierungslobby, sich über umwege des co²-blödsinns, von der pflicht befreit zu werden, den leuten reinen wein einzuschenken.

fakt ist nun mal das die rohstoffe immer knapper werden, und das die abhängigkeit von den rohstofflieferanten bedrohliche ausmaße angenommen hat.

bundeshorst köhler formulierte es gegenüber deutschlandradio bei der stippvisite in afghanistan so:
"" ... dass im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren, zum Beispiel freie Handelswege, zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern, die mit Sicherheit dann auch auf unsere Chancen zurückschlagen negativ durch Handel, Arbeitsplätze und Einkommen. ""

es geht immer nur um geld...meistens unseres...

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?