18.09.10 17:55 Uhr
 409
 

Forscher entdecken neue Nilhecht-Art im südlichen Afrika

Forscher vom Institut für Zoologie der Universität Regensburg sind in der Region des Kunene-Flusses im Grenzgebiet zwischen Namibia und Angola auf eine neue Nilhecht-Art gestoßen.

Allerdings grenzt sich der Fisch anatomisch eindeutig von den bisher bekannten sechs Formen des Nilhechtes ab. Nilhechte verfügen über elektrische Organe. Damit kommunizieren die Fische untereinander und benutzen diese Fähigkeit auch zur Ortung.

Die neue Hecht-Art hat sich nun durch diese Fähigkeit verraten. Das Muster dieser Entladungen sind mit denen der bisher bekannten Arten fast identisch. Allerdings sind die Entladungen artspezifisch unterschiedlich. Bei Messungen zeigte jede Art ihre eigenen Pulskurven und Amplitudenspektren.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fisch, Afrika, Universität, Regensburg, Art, Hecht
Quelle: www.scienceticker.info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2010 21:56 Uhr von farm666
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Eine: art entdeckt, und gleichzeitig hunderte andere ausgelöscht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?