18.09.10 10:13 Uhr
 122
 

Fußball/1. Bundesliga: Eintracht Frankfurt verliert gegen den SC Freiburg

Das Freitagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Eintracht Frankfurt gegen den SC Freiburg mit 0:1 (0:0). 40.600 Besucher waren im Stadion zu Gast.

Das entscheidende Tor fiel eine Minute vor dem Spielende, Torschütze für die Gäste war Jan Rosenthal.

"Wir sind sehr unglücklich, dass wir in der letzten Minute verloren haben. Sehr schade, dass der Linienrichter die Abseitsstellung beim Tor nicht erkannt hat", so Michael Skibbe, der Trainer der Frankfurter.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Eintracht Frankfurt, SC Freiburg
Quelle: www.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?