18.09.10 10:09 Uhr
 191
 

Künstler Christo besuchte seine Leihgabe im Deutschen Historischen Museum

Der Verhüllungskünstler Christo (75) besuchte in der vergangenen Woche Berlin, um unter anderen seine Dauerleihgabe im DHM (Deutsche Historische Museum) zu besichtigen. Es war der erste Besuch in der Bundeshauptstadt nach dem Ableben seiner Frau Jeanne-Claude im Jahr 2009.

Er hatte die Dauerleihgabe mit dem Titel "Wrapped Magazines 2008" der Hilfsorganisation Care vermacht. Die Original-Exemplare des Magazins "Life" sind in Cellophan verpackt und sollen an die Luftbrücke und die Care-Pakete erinnern, die in das abgesperrte West-Berlin im Jahr 1948 eingeflogen wurden.

Am vergangenen Mittwoch bekam er den Medienpreis "Goldene Henne" für sein Lebenswerk, wozu auch die "Verpackung" des Reichstags 1995 zählt. Das DHM erhielt die eingehüllten Zeitschriften im letzten Jahr. Christo sah sie am Donnerstag das erste Mal an dem neuen Ausstellungsort.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Künstler, Leihgabe, Christo
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2010 10:09 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch bei der Preisverleihung der "Goldenen Henne" sei dem Künstler noch der Tod seiner Partnerin sehr nahe gegangen. Er wollte nicht über die gemeinsam verbrachte Zeit sprechen und er bedauere sehr, dass sie nicht mehr da ist. (Bild zeigt Christo vor dem verhüllten Kunstwerk)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?