18.09.10 09:17 Uhr
 152
 

Kino: "Pinocchio" wird zum echten Jungen

Der größte Traum der Holzfigur "Pinocchio" wird nun bald tatsächlich Realität. Aus der Marionette wird nun ein echter Junge. Dies plant nun auf jeden Fall Drehbuchautor Bryan Fuller, welcher eine Realverfilmung des Stoffes plant.

Ebenfalls an Bord ist dabei Produzent Dan Jinks, welcher sich von dem Projekt viel erhofft. Seiner Meinung nach, könnte nach Tim Burtons "Alice im Wunderland", welcher über eine Milliarde US-Dollar einspielte, "Pinocchio" das nächste große Märchen werden.

Dabei sagte er gegenüber Variety: "Ich denke, wir haben einen frischen Denkansatz, welcher sehr unterhaltsam werden wird." Die letzte erfolgreiche Verfilmung der Kindergeschichte wurde im Jahr 1940 von Disney veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Verfilmung, Alice im Wunderland
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2010 09:17 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Informationen zum Film gibt es in der Quelle zu sehen. Ich denke, dass man dieses Film ebenfalls in 3D produzieren wird, um zusätzlich Geld zu verdienen. Aber mal abwarten was passiert.
Kommentar ansehen
18.09.2010 10:35 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dollar: Natürlich gibt es da den Faktor der Inflation, 3D-Zuschlag und weiteres, welche man beachten muss. Trotzdem ist eine Milliarde sicherlich kein Reinfall ;)
Kommentar ansehen
18.09.2010 10:48 Uhr von MGafri
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@emilio: Die Qualität des Films ist ne andere Sache. War aber wirklich sehr enttäuschend ... schwammige 3D-Effekte und ein von Disney unterdrückter Burton.

Machete freu ich mich auch drauf. Nach dem Red-Band-Trailer besonders. Die Kritiken bewegen sich aber leider eher im oberen Mittelmaß. Soll an "Desperado" erinnern der Film.
Kommentar ansehen
19.09.2010 19:19 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
keine Ahnung ? Whow, soviel Nichtwissen in dieser Meldung.
Naja, wer Bücher auch lesen kann der weiß eben mehr als die anderen.
Denn am Ende des Buches wird Pinochio ein echter Junge. Sowas nennt man Happy End.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?