17.09.10 15:22 Uhr
 185
 

US-Boxer Floyd Mayweather erhielt weitere Anklagen wegen Nötigung, Raub und Belästigung

Der amerikanische Boxer Floyd Mayweather hat schon eine Anzeige am Laufen, weil er letzte Woche gegenüber seiner Freundin handgreiflich wurde. Sie behauptete, dass der Boxer ihr ins Gesicht schlug. Doch nun wurde die Liste seiner "Greueltaten" noch um "Nötigung, Raub und Belästigung" erweitert.

Weil er bei dem Vorfall auch das iPhone seiner Freundin klaute, handelte er sich noch eine separate Anzeige wegen Diebstahls ein.

Zwei von den Anklagen betreffen sogar den zehnjährigen Sohn von Mayweather, den er bedroht haben soll. Sollten er bei allen Anklagen schuldig gesprochen werden, könnte er für 28 Jahre ins Gefängnis wandern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anklage, Raub, Belästigung, Boxer, Nötigung, Floyd Maywather
Quelle: www.thehollywoodgossip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2010 17:48 Uhr von Juventina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ralalala: Da wollen solche Wei..., Entschuldigung Frauen solche Männer wegen dem Ruhm und dem Geld, und dann sowas...

Tztztztz, nicht das erste Promigeile Luder was verlassen wurde, und wir müssen uns die News antun

Wo geht die Welt hin?
Kommentar ansehen
18.09.2010 10:57 Uhr von MrsHebadesher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer? Muss man den kennen? Nachrichten werden mal wieder mit Klatsch & Promimist verwechselt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?