17.09.10 14:24 Uhr
 138
 

Papstbesuch in Großbritannien: Fünf Personen wegen Terrorverdacht festgenommen

In Großbritannien sind am heutigen Freitag fünf Terrorverdächtige während des Besuches von Papst Benedikt XVI. festgenommen worden.

Die Polizei hatte zuvor Informationen über eine eventuelle Bedrohung des Pontifex erhalten.

An dem Veranstaltungsplan des Papstes soll es keine Änderungen geben. Der Pontifex war am Donnerstag zu einem Besuch auf der Insel angekommen.


WebReporter: aynix1000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Papst, Bedrohung, Terrorverdacht
Quelle: www.haschcon.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2010 14:25 Uhr von Realist92
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die sollen es mal nicht so übertreiben! Das ist nur ein alter Mann der mental noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist.
Kommentar ansehen
17.09.2010 14:56 Uhr von obiw4n
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ahoi70: Sieht ganz so aus^^

http://www.dailymail.co.uk/...

Interessanterweise schreibt die Presse in diesem Fall sogar vom ´Arabic origin´, statt es wie sonst mit einem ´Asian origin´ zu verschwurbeln :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?