17.09.10 12:25 Uhr
 1.839
 

Studie: Talisman, Kleeblatt und Co. helfen wirklich

Kölner Wissenschaftler um Dr. Lysann Damisch untersuchten an etwa 130 Schülern die Wirkung von Glücksbringern. Dazu mussten sie unterschiedliche Aufgaben ausführen: Golf spielen, Geschicklichkeitsspiele bewältigen, einen Gedächtnistest machen und einen Fragebogen zur Selbstsicherheit ausfüllen.

Bei den Tests wurde immer der einen Gruppe ein Glücksbringer übergeben. Das war beim Golf ein Glücksball, bei den Geschicklichkeitsspielen Daumendrücken der Trainer und beim Gedächtnistest ein persönlicher Glücksbringer. Bei allen Tests schnitten die "mit Glück ausgestatteten" besser ab.

Die Wissenschaftler erklären das über das gestärkte Selbstvertrauen, den die kleinen Helfer mit sich bringen. Außerdem hatten die Kinder mit Glücksbringern höhere Ziele und mehr Durchhaltevermögen. Die Forscher sagten, dass gerade in unsicheren Zeiten der Aberglaube aufblüht, weil er Sicherheit gibt.


WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Studie, Glücksbringer, Kleeblatt, Talisman
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2010 12:25 Uhr von ulkibaeri
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Um mal Loddar zu zitieren: "Da kam zum Pech das fehlende Glück dazu!" Ich hab auch meistens einen Glücksbringer bei mir. Nun weiß ich auch, warum ich so viel besser bin als all die anderen. hrhr
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:41 Uhr von Noseman
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Wow: Es wurde also der Placebo-Effekt nachgewiesen.

Welch gigantischer Durchbruch der Wissenschaft; davon wußte man ja zuvor rein gar nichts.
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:58 Uhr von Götterspötter
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Wer hat diese Studie denn in Auftrag gegeben? Astro-TV ????

oder was ?
Kommentar ansehen
17.09.2010 17:07 Uhr von AnsE119
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
lol: hätte jetzt auf truman mit d-news getippt...
Kommentar ansehen
17.09.2010 18:19 Uhr von Jones111
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm... also nach der Anzahl an vierblättrigen Kleeblättern, die ich bisher gefunden habe, wär ich schon lange Milliardär.

Meine selbststudie mit einem Menschen und mindestens 100-200 Kleeblättern hat ergeben, dass sich Kleeblattsuchen als Zeitvertreib eignet; zu mehr aber auch nicht.
Kommentar ansehen
17.09.2010 18:41 Uhr von DeeRow
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ROFL: Na sicher...
Kommentar ansehen
17.09.2010 22:47 Uhr von schranzbaer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das gilt nicht nur für den aberglauben, sondern auch für alle etablierten religionen, die in meinen augen ebenfalls aberglauben sind, denen einfach extrem viele menschen anhängen.
man sagt nicht umsonst "der glaube versetzt berge"; wer an etwas glaubt schafft es eher als einer der zweifelt.
und wer glaubt dass "gott" ihn beschützen wird, traut sich auch eher schwierige aufgaben zu.

[ nachträglich editiert von schranzbaer ]
Kommentar ansehen
17.09.2010 23:28 Uhr von Jones111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@schranzbaer: Mit dem Unterschied, dass Religion dem Leben einen Sinn gibt, Glücksbringer dagegen nicht.

Es geht bei Religion nicht um Schutz oder Glück, sondern um die Befreiung von den Limits, die wir haben. Glaube ermöglicht einem, größte Anstrengungen und Schmerzen ohne Probleme zu bewältigen. Es ist die Möglichkeit einer Existenz jenseits von Zeit und Raum.

Wenn du Atheist bist, musst du nicht jede Gelegenheit dazu verwenden, Gläubige schlecht zu machen. Glaube bringt Gerechtigkeit und Mitgefühl als zentrale Moralvorstellung in die Gesellschaft, das Fehlen von Glaube entfernt das menschliche im Menschen.

P.S.: Es gibt sogar einen DNA-Teil im Menschen, der eindeutig für Glauben zuständig ist. Glaube hat sich durch Evolution als wichtiger Bestandteil des Menschen erhalten.
Kommentar ansehen
17.09.2010 23:42 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der typ heißt wirklich "damisch" :-D

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?