17.09.10 12:08 Uhr
 3.239
 

Großbritannien: Schwan tötet und verstümmelt 15 Artgenossen

An einem idyllischen See am Pembroke Castle in England hat sich ein brutaler Bewohner angesiedelt.

Der Schwan namens Hannibal begann direkt nach seiner Ankunft, die ansässigen Schwäne auf verschiedene brutale Arten umzubringen. Dazu gehörte das Ertränken, das Brechen von Gliedmaßen und das Herumstampfen auf den Artgenossen.

Tierschützer wollen Hannibal nun ausquartieren. Ursachen für Hannibals Verhalten werden nun im Wasser vermutet.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, England, Schwan, Tötung, Artgenosse
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2010 12:30 Uhr von StrammerBursche
 
+52 | -6
 
ANZEIGEN
Migrant belästig Ureinwohner? Er ist einfach ein aggresiver Ausländer, sofort Ausweisen.
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:31 Uhr von Maku28
 
+37 | -0
 
ANZEIGEN
ganz: klar Killerspiele !
Mal ehrlich..so ein Blödsinn.
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:34 Uhr von unknown_user
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Noch: nie so einen Scheiss gehört
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:45 Uhr von Rambo123
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ole ole: Dnews....

was sonst?
Kommentar ansehen
17.09.2010 13:11 Uhr von -Sandhase-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
daran sind bestimmt die radiowellen schuld^^
Kommentar ansehen
17.09.2010 13:24 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hannibal - der Name passt schon irgendwie: Aber dass die Ursachen für dieses agressive Verhalten im Wasser liegt, kann ich mir kaum vorstellen, da sonst wohl auch die anderen Schwäne im Wasser davon betroffen wären. Dürfte aber ein Problem der Queen sein, da in England immer noch alle Schwäne dem Monarchen gehören.
Kommentar ansehen
17.09.2010 14:33 Uhr von WTMReaper
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
t-virus!
Kommentar ansehen
17.09.2010 14:47 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anstatt gans: gibts halt mal schwan beim sonntagsbraten =>

die meisten leute würden den unterschied eh nicht merken =>

[ nachträglich editiert von hofn4rr ]
Kommentar ansehen
17.09.2010 15:02 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade das Schwan sehr zäh ist. Sonst hätte sich das Problem im Handumdrehen gelöst.

@hofn4rr : Siest, bist a Narr...

[ nachträglich editiert von Flying-Ghost ]
Kommentar ansehen
17.09.2010 16:15 Uhr von SXMPanther
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hanibal: hat zu viele "Killerspiele" gespielt und ist deshalb Amok gelaufen...
Kommentar ansehen
17.09.2010 17:08 Uhr von wordbux
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ursachen für Hannibals Verhalten waren die viele DNews von Truman82.
Kommentar ansehen
17.09.2010 18:42 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fängt es an.......


haha
Kommentar ansehen
17.09.2010 19:19 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Flying-Ghost: >> Schade...das Schwan sehr zäh ist. Sonst hätte sich das Problem im Handumdrehen gelöst. <<

weswegen man auch nicht unbedingt eine 10jährige henne, ente, taube oder gans ins rohr schieben sollte ==>

von daher dürfte ein schwan kein stück weicher oder zäher sein, bei gleichem alter.

als suppenhuhn müsstest du doch das eigentlich wissen, nicht wahr? =>
Kommentar ansehen
17.09.2010 23:04 Uhr von Lilium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Namensgebung finde ich äußerst treffend!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?