16.09.10 16:46 Uhr
 315
 

England: 69-jährige Großmutter für revolutionäre Forschung über Schnecken geehrt

Der britische Sender BBC hat eine 69-jährige Großmutter für ihre Forschungen über Schnecken ausgezeichnet.

Die Amateurwissenschaftlerin aus Devon hatte in ihrem Garten die Orientierungsfähigkeiten der Tiere analysiert und herausgefunden, dass sich Schnecken auch in großen Gebieten zurechtfinden. Dies wurde bisher nicht angenommen.

Ruth Brooks fand auch heraus, dass ihre Schnecken und die ihrer Nachbarin sich nicht austauschen ließen und immer wieder in den heimischen Garten zurückkehrten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Forschung, Auszeichnung, Großmutter, Schnecke
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2010 16:54 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh so ein mist... dann kann ich es mir sparen die Schnecken aus unserem Garten in den Garten des Nachbars zu transportieren... kommen anscheint eh wieder^^
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:37 Uhr von gmaster
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
L7
Kommentar ansehen
17.09.2010 20:48 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schneckenplage: die mit gehäuse kann man übriegens entsprechend behandelt auch essen =>

für nacktschnecken, die ursprünglich auch nicht heimisch sind, empfehlen sich mitunter auch laufenten, denen man lediglich genügend wasser zur seite stellen sollte, damit sie die schleimigen vieher durch den langen hals runterwürgen können =>

ansonsten finde ich diese revolutionäre forschung der engländerin auch ganz toll, auch wenn mit keinem wort darauf eingegangen wurde, was denn daran so revolutionär sein sollte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?