16.09.10 16:33 Uhr
 4.624
 

Ägyptische Zeitung manipuliert Foto, damit Staatschef vor Barack Obama geht

Die ägyptische Staatszeitung "al-Ahram" hat ein Foto zu den Friedensgesprächen im mittleren Osten per Photoshop manipuliert. Auf dem retuschierten Bild ist nun zu sehen, wie Präsident Hosni Mubarak die Gesprächsgruppe um Barack Obama quasi anführt.

Auf dem Originalfoto ist aber zu sehen, dass der amerikanische Präsident an der Spitze der Politiker zu sehen ist, während der ägyptische Staatschef hinten links hinterher geht.

Kritiker nennen die Manipulation "unprofessionell". Die Neutralität der Berichterstattung sei damit keineswegs gewährt. Die Zeitung äußerte sich nicht zu dem Vorfall.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Foto, Barack Obama, Zeitung, Ägypten, Staatschef
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2010 16:41 Uhr von Mui_Gufer
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
...haben sich ein paar ägyptische grafiker im dattelrausch nen scherz erlaubt.

na und? photoshopallüren sind auch in europa gang und gebe.
---> siehe beate uhse und orion kataloge usw.
Kommentar ansehen
16.09.2010 16:51 Uhr von d3niz
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
haha: Wenn man beide Bilder vergleicht dann steht er quasi in der fälschung das hätten die von der Bild besser hinbekommen.
Kommentar ansehen
16.09.2010 16:51 Uhr von usambara
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
der Clan der Mubaraks möchte die "Wahlen" gewinnen, wie seit 30 Jahren
Kommentar ansehen
16.09.2010 20:25 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte daunten gilt das die Person zuletzt immer die wichtigste ist. Wenn es z.b. ums Räume betreten geht.
Kommentar ansehen
16.09.2010 22:05 Uhr von don_vito_corleone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha: total unsauber ausgeschnitten. das kann ja ein noob besser.
Kommentar ansehen
16.09.2010 22:21 Uhr von Uyless
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
mui_gufer: du vergleichst jetz nich wirklich beate uhse, deren zeitschriften bei einem menschen das gleiche auslösen wie als wenn er ein schnäppchen sehen würde, mit nachrichten, die die meinung eines menschen verändern kann, oder?
schau lieber weiter deine pornos, als dir mit sinnfreien posts die zeit zu vertreiben. omg!!
Kommentar ansehen
02.12.2010 01:54 Uhr von Rheinnachrichten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: ein wirklich gelungener Artikel.
Gute Quelle, gute Übersetzung, richtig gut!

Toll: Diesmal wurde gerecht bewertet.
Danke für diese Nachricht!
Kommentar ansehen
02.12.2010 11:37 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die hätten sich: ruhig mal mehr Mühe geben können.
Schlechte cuts, Größenverhältnisse....naja
und die Anordnungen.......VOLL DANEBEN

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?