16.09.10 16:53 Uhr
 2.254
 

Lübeck: Schulleiter mit Punk-Outfit und Piercings sorgt für Wirbel

Seine Haare trägt er als grün-gelben Irokesen-Haarschnitt, dazu hat er etliche Piercings: Matthias Isecke-Vogelsang ist ein Schulleiter, der eher ungewöhnlich aussieht.

An seiner Schule in Süsel in Schleswig-Holstein arbeitete er viele Jahre. Seit seinem Schulwechsel gibt es plötzlich einen Medienhype um ihn. "Ich war doch schon in Süsel bekannt wie ein bunter Hund", wundert er sich.

Für die Schüler vor Ort ist das seltsame Aussehen ihres Schulleiters ganz normal. Auch das Kultusministerium versteht den Wirbel nicht. Eine Frisur sei schließlich keine Schlüsselqualifikation, so ein Sprecher.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Wirbel, Outfit, Punk, Schulleiter
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2010 17:05 Uhr von kulifumpen
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
ist in Ordnung, sofern er seine politische Meinung, wenn sie denn radikal ist, aussen vor lässt.

Ausserdem muss er sich ja ausreichend qualifiziert haben, wenn er denn schon mehrere Jahre Schulleiter war.
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:13 Uhr von BRECHRAIZ
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
57 Jahre: dafür hat er sich recht gut gehalten...
Solang er dort nur Schulleiter ist und sein Weltbild nicht auf die Schüler überträgt, ist doch alles in Ordnung...obwohl ich glaube, dass hier einige User nur Schwachsinn schreiben werden, was diese News betrifft.

[ nachträglich editiert von BRECHRAIZ ]
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:26 Uhr von quade34
 
+6 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:31 Uhr von alter.mann
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
cool. ;o).
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:33 Uhr von karmadzong
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
@ quade34: selbst schuld, gerade wegen dem käme mein junior auf diese schule ^^
Kommentar ansehen
16.09.2010 17:38 Uhr von alicologne
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Schon klar Er ist mir lieber als ein vielleicht verrückter Biedermann im Nadelanzug.

Es sagt nichts über seine Leistungen aus und die müssen gut sein sonst würde er diesen Job nicht haben/bekommen!

[ nachträglich editiert von alicologne ]
Kommentar ansehen
16.09.2010 18:27 Uhr von maretz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja: sagen wir mal so: Es kommt einfach auf die Person an. Von mir aus kann der auch Papst oder alles andere werden - selbst bei nem Polizisten hätte ich überhaupt kein Problem damit. Wichtig ist nur das er zum einen seine Ansichten zwar gerne auch vertreten darf - aber andere Ansichten genauso respektiert wie er möchte das seine respektiert werden.

Und was noch viel wichtiger ist: Er muss sich selbst dabei treu sein. Ganz ehrlich: Es gibt genügend "Punks" für die das Punk-Dasein daraus besteht am Marktplatz die Leute anzubetteln und dabei den eigenen Hund rumlaufen zu lassen. Ist ja egal was man macht - hauptsache gegen das System (und dieselben Leute laufen sturm wenn denn das Amt mal 2 Tage zu spät überweist!). DIE Leute sind einfach lächerlich und haben m.E. mit Punk wenig zu tun. Die nutzen den Begriff nur aus um ihre Faulheit zu rechtfertigen...

Und solange der Typ sich selbst treu ist und sich Abends wirklich in die Augen gucken kann - dann hat der meinen Respekt. Und ganz ehrlich: Ich hätte nicht eine Sekunde bedenken meine Kinder auf so eine Schule zu schicken. Denn hier kann man davon ausgehen das die auch Tolleranz lernen - was für mich fast noch wichtiger wäre als die 08/15-Fächer...
Kommentar ansehen
16.09.2010 18:34 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
maretz: also ToLLeranz find ick jut.
Kommentar ansehen
16.09.2010 18:54 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mit ihm können sich mit Sicherheit mehr Schüler identifizieren, als mit so mancher Niete in Nadelstreifen. Solange er einen gutn Job macht ist doch alls in Ordnung.
Kommentar ansehen
16.09.2010 21:54 Uhr von RegenCoE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@martez: 100% deiner Meinung :)

Ich hab letztens nen Punk in der U-Bahn gesehn, klassisch inkl. "Fuck Capitalism" T-Shirt, der sich gesetzt hat und erst mal schön sein I-Phone ausgepackt und darauf gespielt hat .. priceless.

@news: Find ich klasse und ich hoffe, dass ich mir mit 57 meine Jugend auch so erhalten habe wie dieser Mann.
Kommentar ansehen
16.09.2010 22:58 Uhr von majastick
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So lange: er ordentlich unterrichtet und seine politische Meinung bei sich lässt und andere auch sein lässt wie sie sind, sehe ich da keine Probleme. HAben genug Leute im Anzug und co. im Lehramt, Politik und co, die mehr als nur NIX taugen!
Kommentar ansehen
16.09.2010 23:43 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@majastick: Wieso soll er die denn bei sich lassen?

Gerade in den höheren Klassen ist doch eigentlich schon Politik angesagt.

Ich glaube bei dem haben leute mit anderer Meinung viel weniger Probleme als bei einem kleinen dicken in Anzug der den Job macht weil er gut bezahlt ist und die Unterrichtsfreie Zeit stimmt.

Sowas hatten wir, kam von der Polizei. Schrecklich.
Kommentar ansehen
17.09.2010 01:57 Uhr von BRECHRAIZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@karmadzong: Ich vermute mal, er meint, dass er seine politische Meinung, nicht sein politisches Wissen bei sich lassen soll...er soll die Schüler, falls er dieses Fach unterrichtet, über diese Politik aufklären, damit sie lernen, die Politik zu verstehen und ihnen nicht erzählen, dass Partei A scheiße ist, weil dort Punkt C & U verkehrt sind und Partei B ebenso, weil Punkt H gegen Abs. 3 des GG verstöst, was Partei C widerrum nicht tut, da sie dies nicht tut und Punkt G & E ihres Parteiprogramm´s voll P.C. sind und so ;)

[ nachträglich editiert von BRECHRAIZ ]
Kommentar ansehen
17.09.2010 01:58 Uhr von BRECHRAIZ
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sry schon wieder falsch geschaut, ich meinte "Dracultepes" ;)
Kommentar ansehen
17.09.2010 02:21 Uhr von ice-bear
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Herlich herlich: Erstaunlich das erst 15 Kommentare hier sind und genau eins davon gegen den Schulleiter ist.
Aus meiner sicht der Dinge ist es super mal so nen Schulleiter zu haben. Wenn man mal so die Fotos sich nschaut und im Internet nach Nachrichten über Ihn sucht, bekommt man den EIndruck das die Kinder Ihn besser und schneller aufnehmen als nen Nadelstreifenträger...

Was ich absolut nicht verstehen kann, dass es überhaupt auch nur eine Person gibt, die meint er sei ein kasper nur weil er gefärbte Haare und Piercings hat. Als ich mal beim Physiotherapeuten war, hatte dieser auch blau gefärbte Haare und paar Piercings. Klar schaut man erstmal weils ungewohnt ist aber warum sollte die Person schlechter Ihren job machen als jemand der keine gefärbten Haare hat :)

grüße lars
Kommentar ansehen
17.09.2010 15:24 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal so: Frei nach dem Lied der Ärzten: Wo ist das Problem ?
Kommentar ansehen
18.09.2010 05:39 Uhr von paok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, lieber einen 57 jährigen Schulleiter mit Punk-Outfit und Piercings, als einen 50 jährigen Oberkommissar der 16 jährige Mädels unterm Rock fotografiert,hehe!
Kommentar ansehen
18.09.2010 16:39 Uhr von freak2435
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
errinert mich ein wenig daran http://www.welt.de/...
nur das hier keine toleranz gezeigt wurde.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?