16.09.10 16:12 Uhr
 1.153
 

Fall Mirco: Profiler nehmen an, dass der Täter ein Nachbar ist

Seit Anfang September fehlt von dem zehn Jahre alten Mirco aus Grefrath (Nordrhein-Westfalen) jede Spur (ShortNews berichtete bereits).

Fallanalytiker der Polizei, auch Profiler genannt, sind sich jetzt sicher, dass der Täter aus der Nachbarschaft kommt: "Das ist der nette, unauffällige Nachbar von nebenan. Er wohnt mitten unter ihnen. Wir glauben fest, dass er aus der Region kommt", so die Polizei.

Die Polizei möchte daher in diesem Zusammenhang zum Beispiel wissen, wer später als normal zuhause war oder auch ob jemand nachts noch seinen Pkw gereinigt hat.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Fall, Täter, Nachbar, Analyse
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2010 18:27 Uhr von kellefornia
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja leider , oft so das diese ´´MENSCHEN´´ unter uns leben ...

ich hoffe nur das der junge noch lebend gefunden wird !!!
Kommentar ansehen
16.09.2010 22:49 Uhr von Earaendil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da wirds wohl mal zeit: für ne kleine nachbarschaftsversammlung...


was die eltern durchmachen kann man sich wohl nicht wirklich vortsellen..
Kommentar ansehen
17.09.2010 12:04 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Täter ein Nachbar? Jetzt würde mich ja mal interessieren, aufgrund welcher Umstände man das vermutet.

Leider gibt die Quelle da auch nichts her.
Kommentar ansehen
02.10.2010 18:20 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas ist immer: für die Eltern das schlimmste was man sich denken kann !

jeder hinweis eine neue Hoffnung .

mir geht das sehr nah , hoffe das er Lebt , was ich nicht möchte das er Leidet ! auch wenn es hier jetzt schlimm klingen mag , sollte er der Arme schlimmes erleiden müssen , Bete ich zu Gott das es schnell geht und das sein Tod die Erlösung ist ! und nicht das dieser Kranker seine Fanthasien auspielen kann !

Solch einen Menschen würde ich nicht überleben lassen , ohne meine Finger schmutzig zu machen , fände er seinen Tod ! sorry für viele hier bestimmt , die Symphatie haben für den Täter , ist dies nur Negatives , tut mir Leid ist aber so ....


Achtung : achtet mal auf die Minuse jetzt , egal was ihr anstellt wir haben Phädos bei SN

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?