16.09.10 08:15 Uhr
 1.816
 

A9: Horst Seehofer fast von Geisterfahrer gerammt

Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) war mit seinem Dienstwagen auf der A9 bei Hiltpoltstein unterwegs, als ihm eine Geisterfahrer entgegen kam.

Der Fahrer von Seehofers Dienst-PKW riss den Wagen bei 200 km/h nach rechts um dem Geisterfahrer auszuweichen, der sich offenbar selbst umbringen wollte. Laut Aussage der bayrischen Staatskanzlei war es "sehr knapp".

Im Fahrzeug hinter Seehofers Wagen saß die bayrische Sozialministerin Christine Hadertauer (CSU). Auch ihr Fahrer konnte dem Geisterfahrer noch ausweichen. Der Falschfahrer wurde kurz später von der Polizei gestoppt.


WebReporter: ulkibaeri
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Horst Seehofer, Geisterfahrer, Christine Haderthauer
Quelle: www.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
CSU-Chef Horst Seehofer will Obergrenze bei Flüchtlingen erzwingen
CSU-Chef Horst Seehofer warnt vor dem Entstehen von Ghettos in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.09.2010 08:15 Uhr von ulkibaeri
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Das war eine Schrecksekunde für den Freistaat. Wenn Seehofer gestorben wäre, dann wäre das für die Bayern schon eine kleine Katastrophe. Allerdings musste ich spontan auch an das Lied "Keine Airbags" von der Punkband "Terrorgruppe" denken. hrhr
Kommentar ansehen
16.09.2010 08:33 Uhr von LhJ
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
omg Falschfahrer sind ja schon schlimm genug.. aber Falschfahrer, die das 100% absichtlich tun um sich umzubringen, sind als Mensch weniger Wert als Hundescheiße unterm Schuh.

Ich frag mich auch echt was hier in Bayern mit den Falschfahrern abgeht. Es vergeht eigentlich keine Woche, wo ich Morgens im Radio nicht von einem Falschfahrer höre.
In meinen fast 25 Jahren in NRW habe ich sehr selten von sowas gehört.
Ist das nur unterschiedliche Berichterstattung oder ist hier irgendwas im Busch?
Kommentar ansehen
16.09.2010 08:34 Uhr von sevenOaks
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
vor allem: bei tempo 200.. o_O

sehr vorbildlich.
Kommentar ansehen
16.09.2010 08:43 Uhr von Guldenberg
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Das war knapp Horst - eventuell solltest Du mit deinem neu-geschenkten Leben etwas Sinnvolles anstellen...

Gut dass Nichts passiert ist - auch wenn ich Seehofer nicht mag, aber den Tod würde ich ihm sicher nicht wünschen.
Kommentar ansehen
16.09.2010 09:00 Uhr von DJGeorg
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
wieso: werden denn die Fahrer unserer Politiker nicht geschult, angemessen auf der Autobahn zu fahren? Tempo 200 finde ich absolut viel zu viel - Tempo 150 würden auch reichen. Gerade wenn die Politiker im Terminstress sind, sollten die doch lieber eine halbe Stunde die Termine verschieben, als sich in eine Gefahr zu begeben.
Ausserdem sollten gerade Politiker an die Umwelt denken!!!!!
Kommentar ansehen
16.09.2010 09:54 Uhr von stitch
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Tja, nur die Besten sterben jung und Seehofer wird demzufolge mindestens 135 Jahre alt.
Kommentar ansehen
16.09.2010 10:02 Uhr von kulifumpen
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
einer der krassesten lügner unserer zeit, ein lobbiest wie er im buche steht wäre beinahe verunglückt?!

absolut in ordnung...

warscheinlich sind seine umfragewerte nun weider etwas gestiegen weil er ja gerade so mit dem leben davon kam...und sowas macht ja eindruck auf die menschen...wer mit 200 km/h sein leben riskiert um einen geisterfahrer aufzuhalten der ist schon was wert!
Kommentar ansehen
16.09.2010 10:05 Uhr von Zero_GravitY
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hmm scheinbar hat er ihn verfehlt :/



(irgendwann kauf ich mir ein sarkasmus-schild, versprochen)
Kommentar ansehen
16.09.2010 10:31 Uhr von DeeRow
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wundert sich niemand, dass dieser Fahrer ausgerechnet fast den Seehofer getroffen hätte?

Jetzt mal ehrlich, wenn man auf eine Autobahn fährt, als Geisterfahrer, wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, so einen Politiker zu treffen? Vor allem einen der Schlimmsten von allen?

Ich wünsche dem Fahrer natürlich nicht, in so einen Unfall verwickelt zu werden, und auch dem Horst wünsche ich soetwas auch nicht ernsthaft...
Kommentar ansehen
16.09.2010 10:32 Uhr von komichan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich jemand umbringen möchte, dann soll er das wenigstens so machen, dass er nicht Andere damit in Gefahr bringt. Egal ob es ein Politiker ist oder nicht.
Kommentar ansehen
16.09.2010 10:45 Uhr von kulifumpen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
1. Teilschuld bei der geschw. von 200
2. keine Versicherung bezahlt so etwas also muss man in einem solchen Falle selber haften, da man sich nicht an die Richtgeschw. gehalten hat.
Kommentar ansehen
16.09.2010 11:12 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer findet den Fehler? Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) war mit seinem Dienstwagen auf der A9 bei Hiltpoltstein unterwegs, als ihm "eine Geisterfahrer" entgegen kam.

Geisterfahrer gibt es jeden Tag, auf SWR3 kommt fast stündlich so eine Meldung...
Kommentar ansehen
16.09.2010 11:21 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@DJGeorg: Soso er muss an die Umwelt denken.
1. Schonmal gescahut weiviel % mehr CO² ausgestoßen wird wenn man anstatt 120 200 fährt. RIchtig ist nicht soo viel

2. Wenn die Autobahn frei ist sehe ich auch kein Problem schneller als 130 zu fahren. Zeit ist Geld!!
Kommentar ansehen
16.09.2010 11:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Jens: Meinst du es spielt ne Rolle ob du mit nem gepanzerten Fahrzeug bei 200 gegen ne Wand fährst oder mit nem ungepanzerten? Dürfte ziemlich geschreddert aussehen hinterher.
Kommentar ansehen
16.09.2010 11:25 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Auch: ein gepanzerter Wagen hilft nicht mehr viel wenn man sich bei Tempo 200 trifft. Da sich addierenden Kräfte die da walten wenn bei Tempo 200 noch einer mit 160-180 von vorne kommt hält kein Auto aus. Da brauchste schon einen Leo II Panzer um das einigermaßen heil zu überstehen.
Kommentar ansehen
16.09.2010 11:37 Uhr von Perisecor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ emilio.giggle @ kulifumpen: Mensch, ihr zwei seid ja richtige Juristen :D

Es _kann_ bei einer Geschwindigkeit höher als 130km/h eine Mitschuld geben. Es _muss_ aber nicht.

Und ratet mal, wie der Fall aussehen wird, wenn z.B. ein Geisterfahrer involviert ist :)
Kommentar ansehen
16.09.2010 12:33 Uhr von Flyingarts
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Richtgeschwindigkeit: Ich dachte immer auf deutschen Autobahnen gibt es eine Richtgeschwindigkeit von 130 Km/h und unsere Politiker sollten doch als gutes Beispiel voran gehen. warum war dann der gute Herr Seehofer mit 200km/h unterwegs?
Kommentar ansehen
16.09.2010 13:08 Uhr von Earaendil
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@flyingarts: deutschland ist das einzigste land auf der welt,in dem man auf autobahnen in der regel so schnell fahren darf wie man will!ausser natürlich es wird anders ausgewiesen!

zum thema:das erste was ich heute morgen dachte ,war:das war jetzt die letzte warnung an den dicken..beim nächsten mal ist er tot!
dem haider ist ähnliches passiert,auch wenn es in dem medien anders aussah..der mann ist nicht von allein von der strasse abgekommen...wurde in den medien auf drogen und alk geschoben..blabla!

der letzte angriff auf ihn ist noch garnicht so lang her,...da hat man dann sein privatleben in die presse getragen um ihn feddich zu machen...aber er blieb,wie unbequem ;)
Kommentar ansehen
16.09.2010 19:10 Uhr von punk-duell
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Terrorgruppe: rulez!
Kommentar ansehen
11.11.2010 13:40 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwelche verschwörungstheorien? http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...

:)
Kommentar ansehen
24.06.2013 08:08 Uhr von BadReligion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte Horst Seehofer gezielt ins Visier genommen wäre ich der Geisterfahrer gewesen, Horst Seehofer der Patriarch von Athen.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
CSU-Chef Horst Seehofer will Obergrenze bei Flüchtlingen erzwingen
CSU-Chef Horst Seehofer warnt vor dem Entstehen von Ghettos in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?