15.09.10 13:18 Uhr
 1.635
 

USA: Schlafender Teenager von Schlange gebissen

Ein 15-jähriger Junge aus Bell Gardens (Kalifornien) wurde in seinem Appartement von einer Schlange gebissen, während er schlief.

Feuerwehrmänner untersuchten den Teenager und konnten Entwarnung geben. Er war zumindest nicht von einer Giftschlange gebissen worden.

Die Schlange war etwa 60 Zentimeter bis einen Meter lang. Anscheinend gehörte sie einem Vormieter. Das Reptil hatte sich laut Fachleuten seit ungefähr zwei Monaten in einer Wand und in einem Heizkörper versteckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Kalifornien, Teenager, Schlange, Biss
Quelle: www.cfnews13.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2010 13:40 Uhr von xevii
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2010 18:51 Uhr von SchnaggelZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wovon hat sich die Schlange so ernährt die letzten 12 Monate?
Hatte er paar Horden Mäuse in den Wänden oder kann die so lange ohne Nahrung auskommen? Wenn nicht.. ist sie immer dann shoppen gegangen, wenn er gerade net da war und wollte ihn aus Faulheit diesmal selbst essen, statt jagen zu gehen?

Fragen über Fragen.
Kommentar ansehen
15.09.2010 19:44 Uhr von SchnaggelZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups verlesen. 2 Monate. Aber Frage bleibt dieselbe: Brauchen die keine Nahrung für 2 Monate?
Kommentar ansehen
16.09.2010 08:11 Uhr von Forckbeard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ernährung: Einige Schlangen können Monate ohne Nahrung auskommen, das ist da kein Problem
Kommentar ansehen
22.09.2010 14:52 Uhr von Buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Schlangenart, wohl schizophren, ein Teil versteckt sich in der Wand, der andere im Heizkörper, mh, aber gebissen haben sie offensichtlich zusammen. Es würde auch die ungenaue Längenangabe erklären, zwischen 60 cm und 100 cm, da war eine eine Teil wohl gerade in der Heizung?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Britische Rapperin Kate Tempest muss nach Drohungen Konzert absagen
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?