15.09.10 12:55 Uhr
 153
 

Tierforschung: Je gelber der Erpelschnabel, desto besser die Enteneier

Entenweibchen richten die Qualität und Größe ihrer Eier nach der Schönheit der jeweiligen Erpel aus. Attraktiv für Enten ist in dem Zusammenhang der Schnabel der Erpel, so Forscher der Arizona State University in Tempe.

Je farbintensiver der Schnabel ist, desto lohnender sind gute Eier, denn schöne Erpel versprechen gutes Erbgut. Die Entenweibchen manipulieren also auf diese Weise die Qualität ihrer Eier.

Die Forscher konnten dies nachweisen, indem sie mittels Karotin die Schnäbel der Erpel noch kräftiger leuchten ließen und damit die Größe der jeweilig gelegten Eier noch mehr anwuchs. Zudem ließen sich mehr Eiweiß und Abwehrstoffe in den Eiern nachweisen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Forschung, Schönheit, Qualität, Ei, Ente, Schnabel, Erpel
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2010 16:43 Uhr von skullx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beim Wort Erpenschnabel bzw. Entenschnabel musste ich wieder mal unweigerlich an dieses Bild denken:
http://i56.tinypic.com/...

Der pure Horror!

Interessante News auf jeden Fall...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?