14.09.10 20:44 Uhr
 179
 

Fußball: Togos Verbandspräsident kannte bei Länderspiel die eigene Mannschaft nicht

Die Nationalmannschaft von Togo hat ein Länderspiel in Bahrain mit 0:3 verloren. Kurios: Der Interimspräsident des Verbandes hat danach gesagt, es sei gar nicht die Nationalelf gewesen.

"Die Spieler sind uns unbekannt", so Seiyi Memene, der eine Untersuchung ankündigte.

Wer nun tatsächlich auf dem Platz stand, ist unklar. Die FIFA ließ den Vorfall noch unkommentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Spieler, Nationalmannschaft, Verband, Länderspiel, Togo
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2010 22:08 Uhr von tobe2006
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte erst: der präsident hat einfach kein plan von fußball und kennt die net...

aber die news is ja ma lustig :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?