14.09.10 17:24 Uhr
 760
 

Laos: Insekten sollen auf Farmen gezüchtet werden - Sie dienen als Lebensmittel

Laut der UNO leiden viele Kinder unter fünf Jahren in Laos an Mangelernährung, weil ihnen Proteine in der täglichen Nahrung fehlen.

Wohltätigkeitsorganisationen aus dem Lebensmittelsektor wünschen sich, dass Farmen nun gezielt Insekten züchten, um diese als Nahrungsmittel anzubieten. Das wäre eine Lösung für das Problem.

Die Landwirtschafts- und Nahrungsmittelorganisation der UNO, welche die Zucht von Insekten zum Verzehr in Laos befürwortet und unterstützt, erklärte, die Tiere würden hohe Protein- und Vitaminwerte haben.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Lebensmittel, Insekt, Zucht, Laos, Mangelernährung
Quelle: english.aljazeera.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2010 18:36 Uhr von biertrinker23
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: auch nicht.
Kommentar ansehen
15.09.2010 00:05 Uhr von Suse.Meier
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
die armen: Kinder! ekelhaft
Kommentar ansehen
15.09.2010 08:15 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für viele Ekelhaft: aber es gibt viele Völker dessen Essgewohnheiten so sind , das Sie unsere Ekelhaft finden !

Daher immer eine Ansichtsache !
Kommentar ansehen
15.09.2010 09:40 Uhr von Supressor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find: das eine super Idee! Und warum sollen Insekten ekelhaft sein? Aussehen != Geschmack . ist wie beim Käse. Riechen tut er ekelhaft, aber schmecken tut er herrlich. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?