14.09.10 13:15 Uhr
 263
 

Asthma-Wirkstoff Salbutamol verhilft zu Erfolgen bei multipler Sklerose

Der Asthma-Wirkstoff Salbutamol kann nach neuesten Erkenntnissen auch Patienten mit multipler Sklerose Besserung bringen.

Nach neueren Forschungen steuert der Wirkstoff Salbutamol auch die Synthese von Interleukin-12 und kann dadurch andere Medikamente bei der Behandlung von multipler Sklerose unterstützen. Wissenschaftler der Harvard Medical School in Boston haben 39 Patienten zwei Jahre lang damit behandelt.

Die Testpersonen nahmen gleichzeitig noch das Mittel Copaxone ein. Im ersten Jahr der Behandlung trat bei den meisten Patienten eine Besserung ein, die allerdings nicht die gesamten 24 Monate anhielt. Die Kombinationstherapie hat kaum Nebenwirkungen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erfolg, Forschung, Behandlung, Asthma, Wirkstoff, Multiple Sklerose
Quelle: www.apotheke-adhoc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?