14.09.10 13:02 Uhr
 439
 

Forchheim: Verweste Leiche lag ein Jahr lang unbemerkt in Wohnung

Im oberfränkischen Forchheim hatte eine Vermieterin einer Wohnung die Polizei verständigt. Nachbarn hatten den 47-jährigen Mieter schon seit langer Zeit nicht mehr gesehen.

Aufgefallen war den Hausbewohnern, dass der Briefkasten des Mannes nicht mehr geleert worden war.

Als die Polizei anrückte, bemerkten die Beamten bereits im Treppenhaus unangenehme Gerüche. In der geöffneten Wohnung fanden sie die mumifizierte Leiche des 47-Jährigen. Der Arbeitslose war vor etwa einem Jahr vermutlich an Alkoholsucht sowie anderen Krankheiten gestorben.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, Alkohol, Leiche, Wohnung, Mieter
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2010 13:55 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Caducus_Saccus_Oryza: schonmal nen "Alkoholkranken" im näheren Umfeld gehabt?
Das ist kein Spaß.
Oft ist es keine große Überraschung wenn sie es sich bei ihren Angehörigen verscherzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bewaffneter Überfall auf Mann mit digitalem Geldbeutel
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?