14.09.10 10:35 Uhr
 1.340
 

Video: Ein Haufen Kot als Denkanstoß

Die Bewohner Londons wurden zuletzt von einem ungewöhnlichen Phänomen heimgesucht.

In den Stadtparks war ein ferngesteuertes "Häufchen" unterwegs und verfolgte Menschen durch die Straßen, wie ein Video zeigt.

Hinter der Aktion steckt die Organisation WaterAid, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, auf fehlenden Zugang zu sauberem Wasser und Toiletten aufmerksam zu machen. Auf der ganzen Welt leiden über zweieinhalb Billionen Menschen an den Folgen mangelnder Hygiene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, London, Aktion, Hygiene, Kot, Haufen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donauwörth: Angeblich gehbehinderter Häftling verschwindet zu Fuß aus Klinik
Sri Lanka: Fluggast versteckte ein Kilogramm Gold in seinem Hintern
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2010 10:40 Uhr von darQue
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eine news, die dem ersteller mal wirklich gerecht wird!
schei*-news!
Kommentar ansehen
14.09.2010 10:49 Uhr von Nickdome
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
zweieinhalb BILLIONEN: "Auf der ganzen Welt leiden über zweieinhalb Billionen Menschen an den Folgen mangelnder Hygiene."

OMG! Woher kommen die ganzen Menschen?
Kommentar ansehen
14.09.2010 11:13 Uhr von Soulfire
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schwach: Truman ist also noch nicht einmal fähig dazu, Zahlen richtig aus dem Englischen zu übersetzen.
Kommentar ansehen
14.09.2010 11:15 Uhr von Speed_King
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Nickdome: das Amerikanische "Billion" entspricht der deutschen Milliarde.
Nur mal so am Rande :P

Nur News: Ganz nette Idee, drüber nachdenken wird keiner...
Kommentar ansehen
14.09.2010 11:51 Uhr von Daeros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nickdome: Sehr warscheinlich falsch aus dem englischen Übersetzt... steht schon falsch in der Originalquelle (naja, D-News halt, was will man davon erwarten -.-)
Engl. Billion = Milliarde im Deutschen.....
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:06 Uhr von w0rkaholic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie typisch, bloß nicht selbst nachdenken: beim News tippen bzw. übersetzen. Denn jedem normal denkenden Mensch mit minimalem Allgemeinwissen sollte auffallen, dass wir noch etwas entfernt sind von zweieinhalb Billionen (2500 Milliarden) Menschen.
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:17 Uhr von cav3man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nächstes Jahr: oder spätestens übernächstes Jahr knacken wir ja die 7 milliarden.... bis 2050 wird von über 9 milliarden Menschen ausgegangen... vermutlich wird sich erst im Anschluss der Trend umkehren und die Fertilitätsrate sinken... ich hoffe dies passiert bereits früher
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:25 Uhr von BadBorgBarclay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: ist ja Immerhin das 416-fache der Gesamten Weltbevölkerung das an mangelnden Hygienen leidet. Reife Leistung 8)
Kommentar ansehen
14.09.2010 13:21 Uhr von theG8
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Truman82 steht nicht am Abgrund der Dummheit, nein, er ist schon ein paar Schritte weiter.
Hey Truman82, schick mal Deine Postanschrift! Dann schicke ich gerne "Ein Haufen Kot als Denkanstoß".

Und wie (meiner Meinung nach) Sau-dumm (sorry @ Schweine) sind eigentlich die, welche die News "checken" sollen? Na ja, passt zum Gesamteindruck: Antworten auf Anfragen habe ich jetzt schon 2x nicht bekommen. Und das bei unter "Customer Care" eingetragenen Personen. Ich habe jetzt schon an Coca-Cola geschrieben, dass ich im Leben keine Sprite mehr trinken werde, da ich hier ja bei jedem Navigationsschritt diese beschissene, nervende, immer gleiche Sprite-Werbung eingespielt bekomme. Vielleicht liegt denen ein wenig mehr an ihren "Nutzern"...

[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
14.09.2010 14:21 Uhr von EdwardTeach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott, Nickdome ist sich schon darüber im klaren warum das so ist, seine Frage war mehr rhetorisch und wahrscheinlich ironisch gemeint. ;)

Naja 2,5 Billionen Menschen, das wär schon sehr viel. :D
Aber in diesem Fall wars ja nur dnews, denn nicht vergessen: Über 600 Billionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben." und dnews kann nicht mal Englisch. =)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?