14.09.10 06:34 Uhr
 11.177
 

Serienvergewaltigung unter Minderjährigen in einer Kurklinik auf Sylt?

Wie jetzt bekannt wurde, kam es im "Haus Quickborn", einer Fachklinik der "DAK" in Westerland auf Sylt, wohl zu Massenvergewaltigungen. In der Klinik absolvierten übergewichtige Kinder sechswöchige Abspeck-Kuren. Die vier mutmaßlichen Täter sind noch Kinder und alle zwischen neun und 13 Jahren alt.

Die Vergewaltigungen sollen im Juni und August stattgefunden haben, als keine Betreuer in der Nähe waren. Unter dem Vorwand es handelte sich um "Schwulenspiele", wurde ein "Flaschendrehen" in der 16-köpfigen Wohngruppe veranstaltet, wobei im Folgenden andere Kinder zum Sex gezwungen wurden.

Die Handlungen wurden daraufhin auch am Strand und im Meer fortgesetzt. "Die Klinikleitung will die Vorfälle bagatellisieren und tut jetzt so, als sei es um Spielereien unter Kindern gegangen", klagt die Mutter des Opfers, welches sich letztendlich einem Betreuer anvertraute und die Tat aufdeckte.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Klinik, Sexueller Missbrauch, Sylt, Minderjährige, Kur
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2010 07:01 Uhr von Haruhi-Chan
 
+47 | -14
 
ANZEIGEN
Was ist das für ein kranker Scheiß!?
9-13 jahre??? Die Welt ist dem Untergang geweiht...
Kommentar ansehen
14.09.2010 08:17 Uhr von Dideldidum
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Alte News: das wurde doch bereits einmal hier mit ner News erwähnt oder irre ich mich da gewaltig? Gehört hatte ich das aufjedenfall schon weit vor der Bild oO
Kommentar ansehen
14.09.2010 08:31 Uhr von phillygran
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist: ech kaum zu glauben!
Abgesehen davon, dass mich solche Vorfälle schon genug unter Erwachsenen schockieren: 9 bis 13jährige? Was ist denn bitte mit den Kindern passiert? In dem Alter saß ich noch auf Bäumen und hab Pokemon geguckt...
Ich frage mich wirklich, was unsere Gesellschaft noch tun kann, um heranwachsenden Generationen ein Gefühl für Anstand und Moral beizubringen.
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:18 Uhr von Python44
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Unterm Adolf hätte es das nicht gegeben !!! Wer die Ironie findet, darf sie behalten ^^
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:29 Uhr von TickTickBoom
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Das Internet ist jedenfalls nicht schuld: sondern die Eltern die Ihren Kindern unbegrenzten Zugang zum Internet per PC und Handy geben.

Wäre dasselbe wenn man in den 80/90ern die Videothekenkarte vom Papa bekommen hätte (von der optischen Alterskontrolle mal abgesehen)
Das hätte Papa nie gemacht, denn er weiß ja was da so rumsteht!

...die mußte man sich immer klauen und so zurücklegen daß es niemandem auffällt! :-D
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:38 Uhr von misantroph
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
wer: wirklich glaubt, das wäre ein neues phänomen und hätte mit dem "werteverfall" und internet-pornographie zu tun (jaja, früher war alles besser^^), ist meiner meinung nach schon ein bisschen naiv... bei der aufarbeitung der missbrauchsfälle an der odenwald-schule wurde nicht nur einmal erwähnt, dass der missbrauch auch innerhalb der schüler stattfand. gerade internate oder sonstige einrichtungen, in der die kinder und jugendlichen über einen längeren zeitraum zusammen leben (dazu gehören auch 2 wochen zeltlager), sind extrem gefährdet, weil sich cliquen bilden und gerne mal die schwächeren gedemütigt werden. schlimmer wird es, wenn der missbrauch von betreuern ausgeht, weil sich dann deren opfer eigene opfer suchen. das ist schon seit ewigen zeiten so und nicht erst seit google und youporn.
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:39 Uhr von face
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:50 Uhr von TO.doc
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
diese kranken: immer diese kranken... echt.. ich bin sprachlos.. echt wo kommen wir dahin.. das sind ja noch nicht mal welche mit migrationshintergrund.. das sind deutsche.. wie arm ist das denn????
Kommentar ansehen
14.09.2010 10:10 Uhr von Didatus
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Werteverfall in unserer Gesellschaft ?"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch dieSüßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer." Sokrates(470-399 v. Chr.)
Kommentar ansehen
14.09.2010 10:11 Uhr von zeitgeist
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
sonst gehts noch, TO.doc? "noch nicht mal welche mit migrationshintergrund"
achso stimmt, bei denen ist das ja normal...hat PI so erzählt.

Der wirkliche Schock dieser News für dich ist also, dass es Deutsche waren - und damit dein rassistisches Weltbild untergraben wurde.
Kommentar ansehen
14.09.2010 11:50 Uhr von TO.doc
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@zeitgeist: nein ehrlich.. für mich ist eine welt zusammen gebrochen.

wenn es jetzt welche mit migrationshintergrund gewesen wären, wäre hier keiner geschockt sondern es wäre sofort darauf rumgehackt worden.

es stört mich einfach das sobald es ein ausländer macht sofort rassistische bemerkungen hier zu lesen sind und sobald es ein deutscher macht nur auf einmal das internet schuld ist und solche gedanken..

tut mir leid die ironie die du hättest auslesen können hätte deine frage selbst beantwortet :-()
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:01 Uhr von honey_js
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Echt traurig: wie kaputt die Menschheit schon ist. Da fehlen einem echt die Worte
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:02 Uhr von xenonatal
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiss: ja nicht was da heutzutage genau abgeht,
aber ich frage mich, ob man unsere Doktorspiele damals,
heute auch schon als Vergewaltigung bezeichnen würde?
Wobei da niemand gezwungen wurde!
Kommentar ansehen
14.09.2010 12:09 Uhr von grotef
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus es geht noch älter:

"Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos.
Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern.
Das Ende der Welt ist nahe."

(Keilschrifttext aus Ur um 2000 v. Chr.)
Kommentar ansehen
14.09.2010 13:19 Uhr von mr_shneeply
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
vermutlich eine Abnehmtechnik Das fette Kind rennt weg, ein anderes Kind hinterher.
"Krieg ich dich dann f*ck ich dich!!".

Vermutlich wirkt das ganz gut als "Motivator".
Kommentar ansehen
14.09.2010 13:42 Uhr von mr_shneeply
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
was bitte hat das mit der Nationalität zu tun? ?!?!?!?
Kommentar ansehen
14.09.2010 14:56 Uhr von Glimmer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was nun? Sollte man die Strafmündigkeit herabsetzen, auf das Alter in dem Kinder geschlechtsreif werden?

Dann käme der 12-jährige Anstifter nicht ungeschoren davon.
Kommentar ansehen
14.09.2010 17:19 Uhr von nyquois
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal, die Deutsche haben keine Werte! Am besten, man isoliert sie von der Außenwelt. Raus aus der EU mit denen! Alles Vergewaltiger, und das schon im Kindesalter! Scheiß Deutsche! /ironie
Kommentar ansehen
14.09.2010 19:03 Uhr von CinaySebeke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich sag nur eins sowas ist in der EU....sofort abschieben auf eine verlassene insel, sowas braucht man in deutschland nicht.
Kommentar ansehen
14.09.2010 19:15 Uhr von Hartz4User
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man es mal wieder, die Migranten haben unsere deutschen Kinder versaut. ^^

Glaubt ihr nicht ???

Ein deutsches Kind ist ein Standardopfer von Migranten, aber ein dickes deutsches Kind ist ein totales Opfer und muss nach den seelischen Grausamkeiten auf den Schulhöfen in die Kur. Dort angekommen in der Kurklinik büdeln sich alle Erlebnisse und die schwächsten dort bekommen die volle Gewalt ab.

Klingt logisch oder ?
Kommentar ansehen
14.09.2010 21:22 Uhr von Pittjes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Trauma Produktion: Sowohl die potenziellen Täter als auch Opfer werden nach wie vor vernommen, sagte der Sprecher der Osnabrücker Staatsanwaltschaft.
Steht so in der Süddeutschen. Sehr schön. . . . Fällt denen nichts besseres ein, wie man Kinder traumatisieren kann? Warum schützen die Eltern ihre Kinder nicht vor der Polizei? Sexspiele gab es schon immer, aber ohne so ein Geschrei. Ob diese Kids noch jemals im Leben ungezwungen und fröhlich Sex haben können?

[ nachträglich editiert von Pittjes ]
Kommentar ansehen
14.09.2010 21:53 Uhr von TheGrimReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfahrung Also ich arbeite in einer Rehaklinik für Kinder und Jugendliche.
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Jugenlichen zu 90% einfach nur frech, vorlaut und generell schwer zu bändigen sind. Dies gilt natürlich nur für Kinder im pubertären Alter!
Das Problem ist, dass man während der Rehamaßnahme oftmals die versäumte Arbeit der Eltern nachholen muss, da man bei einem solchen Benehmen nicht davon ausgehen kann, dass die Kinder eine gute Erziehung genossen haben!
Außerdem ist eine permanente Kontrolle leider unmöglich. Auf der einen Seite wollen die Eltern, dass man ihren Kindern Freiraum gibt aber andererseits soll man auch immer über alles Bescheid wissen. Hinzukommt, dass es generell eine Unterbesetzung in solchen Kliniken gibt. Nachts zB. ist es bei unserem Haus so, dass eine Nachtschwester auf drei Stationen aufpassen muss. Würden sich die Kinder an die Regeln halten wäre das kein Problem.
Die Forderung der Eltern kann ich schon jetzt hören: Mehr Aufsichtspersonen!!!
Eine 4-6 Wochen Reha kostet in der Regel zwischen 4500 - 7500 € und selbst damit ist es für eine Klinik noch schwer über die Runden zu kommen. Würden die Kosten durch zusätzliches Personal steigen, sähe ich für viele Einrichtungen schwarz! Würde der Pflegesatz steigen wären diese Eltern wieder die Ersten die sich über steigende Krankenkassenbeiträge beschweren.
Natürlich soll dies nicht die Schwere der Tat(en) rechtfertigen, aber zumindest erklären wie es zu solchen Dingen kommen kann!
Kommentar ansehen
14.09.2010 22:18 Uhr von maretz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: die Klinikleitung sollte man geschlossen an die Wand stellen. Denn wenn ich höre das die erzählen das es sich dabei um "Kinderspiele" wie "Doktorspielchen" gehandelt haben soll dann kommt es mir hoch... Klar - nen 9jähriger hat ständig Oral-Verkehr weil er doktor spielt (weil das ja auch so dicht an der realität liegt....). Und nen 13jähriger erst - der üblicherweise schon den Sexualkunde-Unterricht hinter sich hat - klar, möchte sicher nur doktor spielen...

Und wenn eine KLINIKLEITUNG das so behauptet dann muss man sich definitiv fragen ob die richtig sind. Selbst wenn es sich um ne Schönheitsklinik für Ar....haare handelt muss man da zumindest ein gewisses Grundwissen vorranstellen. Und bei SOLCHEN Erklärungen - sorry, da hätte ich nun wirklich 0 mitleid wenn die auch gleich allein dafür 20 jahre in den Bau dürfen... Können da gerne dann unter der Dusche doktor spielen - ganz freiwillig natürlich, die Seife is nur versehentlich runtergefallen!
Kommentar ansehen
14.09.2010 22:49 Uhr von Earaendil
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wer hier behauptet oralsex und dergleichen seien normale "kinderspiel"...der muss ne echt traurige kindheit gehabt haben....oder schon so verdorben sein,daß er garnicht mehr schnallt,wie "klein" ein neun jahre altes kind ist...
wenn man hier manche comments liesst,kommt es einem echt hoch....doktorspiele in der art sind definitiv nicht normal..und haben auch nix mit mal "mal-gucken-mal.-anfassen" zutun...

merkt ma was ...

am geilsten sind die comments von leuten die schon als nick PINDERKORNO haben...is wohl dein lieblingsthema was....*hier beleidigung einfügen*...!

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
14.09.2010 23:30 Uhr von xenonatal
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin froh dass: Earaendil uns vorschreibt was normal ist und was nicht.
Ohne ihn/sie als Maßstab wüsste wohl kaum jemand wie traurig seine Kindheit war.
Danke

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexueller Missbrauch: Bill Cosby wird in Prozess nicht aussagen
Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?