13.09.10 18:47 Uhr
 14.100
 

Student entwickelt "YouTube Instant" - Gründer bietet ihm Job an

Chad Hurley, der Gründer von YouTube, hat einem Studenten einen Job angeboten, nachdem dieser wegen einer Wette ein YouTube-Pendant zur Google-Instant-Funktion veröffentlicht hat.

Die neue Suche von Google, die während der Eingabe erste Ergebnisse zeigt, war der Anlass für Feross Aboukhadijeh eine Wette mit seinen Kameraden abzuschließen. Er wettete, dass er dasselbe in nur einer Stunde mit YouTube bewerkstelligen kann. Allerdings verlor er die Wette, da er drei Stunden benötigte.

Nichtsdestotrotz veröffentlichte er sein Werk online. Die Resonanz im Internet war daraufhin jedoch bemerkenswert. So nahm dann auch Chad Hurley Notiz von der neuen Idee und trat mit Feross höchstpersönlich via Twitter in Kontakt und bot ihm einen Job an.


WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Job, Student, Angebot, YouTube, Wette, Gründer
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 19:56 Uhr von Superwayne
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
schöne Story ;)
Kommentar ansehen
13.09.2010 20:13 Uhr von c3rlsts
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Glückwünsche: Glückwünsche an den Entwickler! Davon träumen wohl die meisten Web-Devs :)

Aber eine News ist das meines Erachtens trotzdem nicht wert - schließlich ist es ein sehr, sehr, sehr simples Script, das nichtmal 400 Zeilen lang ist. Sowas schreibt jeder gute Entwickler in ein paar Stunden.

Naja, wie auch immer; schöne Story :)
Kommentar ansehen
13.09.2010 20:21 Uhr von Adina
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Warum passiert mir sowas nie? :-)
Kommentar ansehen
13.09.2010 20:37 Uhr von pitman-87
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Google zu nutzen, ist das eine: aber für/mit Google zu arbeiten ist ein Traum ^^
Kommentar ansehen
13.09.2010 21:24 Uhr von Seltara
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
eehm: So wie ich das verstanden habe arbeitet der junge Mann jetzt bei You Tube xD
Kommentar ansehen
13.09.2010 21:33 Uhr von c3rlsts
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Seltara: Richtig, er arbeitet nun für Google. Was willst du uns damit sagen ;)? Das steht auch schon in der News :)
Kommentar ansehen
13.09.2010 21:39 Uhr von Chrispy13
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
höchstpersönlich: via Twitter :D persönlicher gehts nich :)
Kommentar ansehen
13.09.2010 21:55 Uhr von rzN
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich: möcht ja nicht rumnörgeln oder so, aber ich denke mal er hat da einfach ein Script eingefügt.Wird das jetzt so gehyped weil er die Idee hatte es bei YouTube anzuwenden oder weswegen?
Weil YT gehört ja zu Google also ists ja in dem Hause nichts neues.
Kommentar ansehen
13.09.2010 23:52 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
rzn: ich glaub die idee steht über der Umsetzung
Kommentar ansehen
14.09.2010 03:48 Uhr von ConniB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Instant YouTube...wieviel Wasser muss da dran? Kommt vermutlich drauf an, wieviel Amis man pulverisiert.
Kommentar ansehen
14.09.2010 04:52 Uhr von NetCrack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tjoa so schnell kann´s gehen in der IT Branche :D Glückwunsch!
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:16 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Film "21": "Jimmy hat nen Job bei Google"
Jimmy hat nen Job bei Google?
"Ja, klingt ziemlich hitverdächtig was?"
Aber ich dachte euer System ist so sicher?
"Die werden ihn sicher nicht als Hausmeister eingestellt haben"
Kommentar ansehen
14.09.2010 09:20 Uhr von Azureon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran nun so besonders? Bissl Ajax und gut. :O
Kommentar ansehen
14.09.2010 11:19 Uhr von zimBow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat der gute auch einfach gewonnen: der bekommt sicher kein schlechtes gehalt!
Kommentar ansehen
14.09.2010 13:22 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wieder ein ganz klarer Fall von urbaner Legende.

Mönsch.. echt? Youtube hat was neues? Toll gleich mal schauen.

Vielleicht sollte man Short News in Short Hidden Adverts umbenennen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?