13.09.10 15:42 Uhr
 508
 

Harald Schmidt wechselt von der ARD zurück zu SAT.1

Ab Herbst des kommenden Jahres ist Harald Schmidt wieder bei SAT.1 zu sehen. Die "Harald Schmidt Show" soll zweimal die Woche laufen. Der Kontrakt gilt bis Mitte 2013.

Harald Schmidt hatte seine Late-Night-Show von 1995 bis 2003 auf dem Privatsender präsentiert und war danach zur ARD gegangen.

Schmidt meinte: "Ablösefrei zum Champions-League-Sender - ein Traum! Jetzt will ich auch Kapitän werden!" ProSiebenSat.1 Media AG erklärte: "Endlich, der Meister kehrt zurück. Ich freue mich sehr, dass Harald Schmidt mit seiner Late-Night-Show wieder in SAT.1 zu sehen sein wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, ARD, Harald Schmidt, Late-Night-Show
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2010 15:56 Uhr von BeaconHamster
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle: „Das Konzept wird die klassische „Harald-Schmidt-Show“ der früheren SAT.1-Zeit sein, bei der der tagesaktuelle Stand up, die Studioaktionen, die Gäste und die Late-Night-Band das Format definieren.“

Kein Pocher, sehr gut.
Kommentar ansehen
13.09.2010 15:56 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ichu denke der Harald Schmidt hat sich vorher in SAT1 tot gelaufen, deshalb hat er bei den Öffentlich Rechtlichen eien lukrativen Vertrag eingeheimst. Mit diesem hat er wenig Erfolg un nun, geldgeil wie er ist geht er zurück zu den Privaten. Für mich ist eine Sendung mit ihm der 1. Grund, dass ich den Fernseher ausschalte. Der Mann hat kann Niemanden mehr vom Hocher reissen.
Kommentar ansehen
13.09.2010 16:18 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottseidank...jetzt heißt es GEZ senken, aber dafür wurde Günther Jauch verpflichtet...und der ist net so "billig" wie Schmidt!

Heißt Gebühren müssen leider gehöht werden...aber wenn Blinde und Taube zahlen müssen, ist ja gut!

Besser privat als ARD!
Kommentar ansehen
13.09.2010 16:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Champions League Sender naja was die Quoten und Sendungen von Sat1 angeht, ist das alles andere als Champions League...

...bleibt nur zu hoffen, dass Harald dort wieder zu seiner alten Form zurueck findet oder der zumindest nahe kommt. Dann hat Sat1 vieleicht wieder eine Sendung, die ansehbar wird..Alternativen hat man ja spaet Abends so gut wie keine mehr in der Richtung, TV Total hab ich mir letzte Woche einmal angeguckt, da hab ich aber Anfangs schon fast Mitleid mit Herrn Raab gehabt, der sich da mit schlechten Witzen aus seiner Redaktion begnuegen musste, so dass ich mich schon fragen musste, ob der Herr die freiwillig rausbringt oder selbst nix mehr mitbekommt....daraufhin hab ich auch wieder abgeschaltet und mir ein paar Folgen HIMYM angeguckt...
Kommentar ansehen
13.09.2010 17:33 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch: tiefer als mit Pocher kann er gar nicht mehr sinken, es kann also nur besser werden
Kommentar ansehen
13.09.2010 21:00 Uhr von Glimmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Harald Schmidt ist Kult: aber allzu viel Präsenz in den Medien kann auch die größte Legende zu Fall bringen:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
14.09.2010 01:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich: HS kehrt also zurück zu Sat1. Na was gibts besseres.
Und Pocher wird bis dahin eh entlassen sein und bei irgendeinem Anrufsender Gewinnspiele anpreisen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?